Frage von UnihocPlayer, 36

Wie reagiert man am besten auf ein unverhofftes Treffen mit seiner Ex nach mehr als 9 Monaten Trennung?

Hey, ich habe das unangenehme Vergnügen mich morgen mit meiner Ex wieder zu treffen im Zuge einen von ehemaligen Klassenkameraden arrangierte Grillabend. Nun ist es so, dass ich meine Ex-Freundin schon seit oben genannten Zeitraum nicht mehr gesehen habe. Sie ist ihren Weg gegangen und ich meinen, ich mache gerade meine Ausbildung. Was sie macht weiß ich nicht, da wir keinen Kontakt mehr hatten. Ich bräuchte mal bitte euren Rat wie man sich bei dieser Art von Treffen verhalten sollte gegenüber der ehemaligen Freundin.

Grüße P.G. Danke schon mal für all die konstruktiven Kommentare.

Antwort
von Sonny197, 11

Ist echt deine Entscheidung, denn es könnten so einige Situationen kommen:
Sie kommt unaufgefordert zu dir um mit dir sich zu unterhalten.
Du siehst sie, sie sieht dich und es wird total merkwürdig.
Ihr seid gezwungen etwas zusammen zu machen oder nebeneinander zu sitzen.

Wie gesagt, alles deine Entscheidung.
Aber wenn du da Freunde hast, die du lange nicht mehr gesehen hast und da wegen deinen Kumpels hin willst, dann mach es 💪
Aber wenn du dir unsicher bist, FALLS du sie siehst und nicht weißt, was in dir drinn vorgeht und unsicher wirst, dann lass es lieber. Sonst kommen Gefühle etc hoch und die braucht man nicht. Dann Triff dich lieber privat mit deinen ehemaligen Kumpls.
Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen und ich bin gespannt, wie du dich entscheidest. :)
#keepfighting

Antwort
von tactless, 18

Ich würde gar nicht erst hingehen! 

Antwort
von thlu1, 19

Höflich distanziert. Ist glaube ich das Beste.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community