Wie reagiert eine Säure mit Metall?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meistens gibt das Metall Elektronen ab und die Metallkationen (positiv geladen) gehen in Lösung.

(Das Abgeben von Elektronen, wodurch Metallkationen entstehen, ist typisch für Reaktionen von Metallen.)

Die Elektronen werden oft von Wasserstoffionen aufgenommen und der entstehende Wasserstoff entweicht.

(Reaktionen von abgegebenen Wasserstoffionen sind typisch für Säuren.)

Die Wasserstoffionen kommen aus dem Oxonium H3O+, und dieses wiederum daher, dass die Säure ein Wasserstoffion an ein Wassermolekül H2O abgibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht jedes Metall reagiert mit Säuren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoloDerBoss
14.03.2016, 19:18

ok, kannst du mir trzdem erklären, wie ich solche Aufgaben löse? C:

0
Kommentar von Leanaaa
14.03.2016, 19:18

die allgemeine Reaktionsgleichung lautet: unedles Metall + Säure -> salzlösung + Wasserstoff

0
Kommentar von LoloDerBoss
14.03.2016, 19:31

ok, das hat mir schon mal weitergeholfen, danke

0
Kommentar von cg1967
14.03.2016, 20:33

Ruthenium, Rhodium, Iridium. Hab ich was vergessen?

1

Das war eine schwere Aufgabe ;D ich hoffe du verstehst es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Backfisch0199
14.03.2016, 19:25

Zuerst fällt dir auf , das auf der rechten Seite des reaktionspfeils bei ALNO3 die Elektronen nicht übereinstimmen. AL hat +3 und AL3 hat nur -1, also musst du AL3 mal 3'nehmen. -> (AL3)3
Dann musst du es auf der Linken Seite ausgleichen. Somit musst du auch das H ausgleichen, da du aber nicht 3H schreiben darfst und auch nicht H3 musst du ein 3H2 daraus machen. Dann musst du es aber wieder auf der Linken Seite ausgleichen -> statt 3HNO3 musst du 6HNO3 schreiben. Dann musst du wieder rechts ausgleichen und die Verbindung mal 2 nehmen also 2AL(NO3)3. zuletzt noch auf der Linken Seite die 2 vor AL und Fertig ;D

0
Kommentar von LoloDerBoss
14.03.2016, 19:33

Ich glaube ich habe es verstanden, vielen Dank :)

0

Du musst schon das Prinzip verstehen.

Und wir können nicht alles erklären, was ein unfähiger Lehrer an Unwissen anrichtet. Nicht mal unbedingt dran glauben.

Jedenfalls kann man die Chemie nicht durch Formeln verstehen.
Was passiert denn, wenn ein typische Säure mit einem typischen Metall reagiert.
In wässriger Lösung wohlgemerkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nehmen wir an wir haben Salpetersäure und Aluminium, also HNO3 + Al, wie muss ich da überhaupt anfangen?

Deinen Lehrer nach der Konzentration der Salpetersäure fragen. Salpetersäure ist eine oxidierende Säure, die reagiert konzentriert unter Bildung von Wasser und nitrosen Gasen mit dem Metall, verdünnt unter Wasserstoffbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?