Frage von korruptepolitik, 34

Wie reagiert eine Katze auf Wespenstich, sind die gewappnet oder unempfindlichr als wir?

Im Sommer habe ich ab und an beobachtet wie mein Kater wie angeschossen vom Balkon in die Wohnung flitzte, als hätte er Angst. Hat er vorher nicht gemacht. Kürzlich kam das wieder vor. Da sah ich dann eine Wespe über dem Balkon schweben. Die war schnell weg. Bisher wenn ich eine sah, habe ich die sofort platt gemacht wegen der Miezen. Jetzt vermute ich aber, das er mal gestochen wurde und deshalb so reagiert, stelle ich mir sehr schlimm vor für so ein kleines Geschöpf. Oder sind die doch unempflindlicher wie wir. Ich werde weiterhin auf Wespen sehr aufpassen, mich würde interessieren ob jemand Erfahrung hat. Die schlagen ja normalerweise nach jeder Mücke. Bei mir haben die auch Mücken und Spinnen anschließend verfrühstückt. Deshalb mache ich mir ja auch so sehr Sorgen wegen Wespen, im Hals sind die garantiert gefährlich für die Kleinen

Antwort
von Samika68, 19

Auch Katzen können und werden leider von Wespen gestochen.

Das ist auch für Katzen ungangenehm und kann zu Schwellungen führen, die i. d. R. aber schnell wieder abheilen.

Man kann seine Katze mit kühlenden Umschlägen, oder Salben unterstützen. Nur selten kommt es zu Entzündungen.

Ich konnte beobachten, dass Katzen daraus lernen - sprich: vorsichtiger werden.

Mein Kater wurde schon gestochen und haut nicht mehr so leichtfertig nach allem was da so im Garten an ihm vorbei summt ;-)

Antwort
von dennybub, 19

Die kleine Nachbarskatze von einer Wespe im Mäulchen gestochen und ist innerhalb kürzester Zeit erstickt.

Kommentar von korruptepolitik ,

das arme kleine Tierchen, Dann sollte ich auch auf jeden Fall sehr

vorsichtig sein

Kommentar von dennybub ,

Ja, die Nachbarin ist zu mir gekommen, aber da war es schon zu spät. Da hätte höchstens ein Tierarzt einen Luftröhrenschnitt machen können. Einfach aufpassen, das ist gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten