Wie reagiert die Krankenkasse bei einem verlorenem Rezept?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn dem so ist, hast du ein Problem- denn die Krankenkasse zahlt nicht 2 x für das gleiche Medikament. Und dein Arzt darf dir das Medikament ein 2. Mal auch nicht zu Lasten der Krankenkasse verordnen- dann bekommst du ein Privatrezept und musst es selbst zahlen.

Woher willst du wissen oder weißt du, das das Rezept eingelöst wurde?Ebenso hättest du ja das Rezept einlösen und verkaufen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SturerEsel
28.11.2016, 14:40

Ist eine rein theoretische Frage. Danke für die Antwort! :)

0

Ein Medikament kann nicht zweimal abgerechnet werden. Die Apotheke brauch für die Abrechnung das Kassenrezept, wenn das Medikament von der Krankenkasse bezahlt wird. Wenn das nicht vorliegt, kann die Apotheke auch nicht ihr Geld einfordern. 

Der Patient bekommt von seinem Arzt definitiv nicht nochmal das Medikament auf Kassenrezept. Die dürfen das nicht zweimal verschreiben. Er bekommt es höchstens nochmal als privatrezept. Und dann muss man selber zahlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest du die betroffene Krankenkasse fragen, wenn der Fall eingetreten ist., wie das dann gehandhabt wirt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?