Wie reagieren Tiere auf menschliche Babys?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt darauf an wie hungrig das Tier ist, dass das Baby findet. In den meisten Fällen, würde ich sagen, wird das Baby gefressen. Aber es hat schon dokumentierte Fälle von Wildkindern gegeben, also Kleinkindern (nicht Babys) die von wilden Tieren aufgenommen und aufgezogen wurden.

Mowgli und Tarzan sind von wahren Begebenheiten inspiriert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist unterschiedlich. Es ist tatsächlich schon vorgekommen daß sich Tiere um Kleinkinder und Menschen kümmerten zb Affen Hund oder auch Wölfe.  Eine Katze hat in Russland mal ein Neugeborenes das ausgesetzt wurde so lange gewärmt und dabei miaut bis Hilfe kam. es war im Winter in einem unbeheizten Flur.  Ein Mädchen wurde mal vier Jahre von einem Hund versorgt als die  Alkoholabhänigen Eltern es vergaßen.  In Afrika lief ein kleiner Junge mal vor seinem gewalttätigen Vater in den Wald und wurde von Affen Makaken akzeptiert und mit Futter versorgt. Auch in einer Wolfshöhle wurden mal zwei Mädchen gefunden.  Raubtiere würden aber sicher auch nicht zögern ein Baby zu fressen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Raubtieren würde es wohl gefressen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

tiere beobachten die situation erst mal, geht gefahr davon aus oder nicht, je nach hungerlage werden sie es wohl fressen oder eben nicht, da kann man viel spekulieren, affen werden wohl noch das ausgeprägteste soziale verhalten an den tag legen nehme ich an, sind aber auch keine raubtiere per se. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides ist möglich. Ein Tier das selbst gerade Junge hat, nimmt sich wegen des Welpenreflexes unter Umständen des Kindes an.

Ansonsten, zumindest wenn es sich um ein Raubtier handelt, tut es wohl das gleiche was Menschen zb. mit den Babies von Kühen und Schweinen tun.

Umbringen und fressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?