Wie reagieren sekundäre Alkohole?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Alle Faktoren, die zur Stabilisierung eines Carbeniumions führen, begünstigen die SN1-Reaktion. Dies kann z.B. die Substitution des Carbinol-Kohlenstoffs mit einem Heteroatom wie Sauerstoff oder Stickstoff oder Aryl-Substituenten sein. Unter bestimmten Umständen können sogar primäre Alkohole nach SN1 reagieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz grob: Längere Ketten zu beiden Seiten der OH-Gruppe unterstützen mehr die Sn1 (von evt. sterischen Hindernissen mal ganz abgesehen) Siehe auch +I-Effekt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?