Frage von rootcrafter, 61

Wie Raspberry Pi mit PHP-Datei herunterfahren (Webserver)?

Hallo.

Ich würde gerne meinen Raspberry Pi durch anklicken eines Buttons, bzw. aufrufen einer Datei im Browser (PHP – höchstwarscheinlich geht das auch net anders.)

Weiß jemand von euch wie das – möglichst ohne Sicherheitslücken – geht? Danke im Voraus und noch einen schönen Abend :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dannyotti, 61

Hehe, die sicherheitslücke ist ja php. runterfahren kannst du in dem fall nur per sh script, bzw shell kommande.

erst das:

chmod +s /sbin/shutdown
$output = shell_exec('shutdown -h now');

ausprobiert habe ich es noch nicht:) Die sicherheit musst du dann im PHP Teil Machen...

Kommentar von rootcrafter ,

Hallo. Schonmal danke für die Antwort. Ich habe noch keine Vorkenntnisse in PHP-Programmierung.

Wenn ich den Befehl chmod +s /sbin/shutdown im Terminal ausgeführt habe, muss ich dann die Codezeile

$output = shell_exec('shutdown -h now');

in eine beliebige PHP-Datei rein schreiben, und wenn ich diese dann im Browser aufrufe, fährt sich der Pi herunter oder?

Kommentar von dannyotti ,

der erste Befehl sagt nur, dass du den Nutzer "Webseite" dazu bevollmächtigst, den rechner runterzufaheren. Jetzt erstellst du eine php datei in deinem Web-Stammverzeichnis namens down.php .

Die Datei sieht so aus:

<?php
$output = shell_exec('shutdown -h now');
echo "ich hab was gemacht";
?>
Dann gesht du hin und offnest das in deinem Browser oder über das terminal mit php down.php
Kommentar von rootcrafter ,

Ok, vielen Dank :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community