Frage von dommearndt, 93

Wie Rache an einem Schulkollegen nehmen?

Hallo zusammen, Ich habe das Problem, dass ich (16) von einem Schulkollegen indirekt gemobbt werde. Ich selber bin kein Mobbingopfer oder sonstiges. Ich habe halt so meine Feinde und meine Freunde in der Stufe (wie im Prinzip jeder). Die Sache ist nur, dass ich im Sommer die Schule wechseln werde und er Kontakt zu Schülern auf dieser Schule hat und mich bei denen schlecht redet und denen erzählt, dass ich ein totales Opfer währe etc...zudem hetzt er teilweise Leute in meiner Stufe gegen mich auf und hat mal ein peinliches Video von mir, wo ich betrunken bin in die Klassengruppe auf Whatsapp verschickt. Ich denke mal, dass ihr euch das ganz gut vorstellen könnt... Meine Frage ist jetzt, wie ich mich an ihm richtig "krass" rächen kann, wodurch sein Image an meiner Schule kurz vor meinem Abgang nochmal richtig in versaut wird! Ich bitte euch mir nicht so Antworten zu schreiben wie: "Lass ihn doch einfach in Ruhe" oder so etwas. Aber danke schon mal im vor raus! :D Schönen Abend noch!

Antwort
von SoDoge, 41

Du kannst prinzipiell machen, was du willst, das richtet sich nach deiner moralischen Hemmschwelle. Wovon ich dir aber konkret abrate, sind Straftaten jeglicher Art. 

Ich bezweifle jedoch, dass das dein Problem löst. Möglicherweise wird er dadurch eher provoziert und verbreitet weiter negatives über dich oder will sich anderweitig wiederum an dir rächen. Und wenn sich die Sache so hochschaukelt, dann ist eine Eskalation vorprogrammiert. Und außerdem ist fraglich, ob so eine Aktion nicht auch geeignet ist, um dich auf deiner zukünftigen Schule auch unbeliebt zu machen.

Wenn du wirklich etwas dagegen unternehmen willst, dann stell ihn zur Rede. Das hat bessere Aussichten als Erfolg als irgendwelche Racheaktionen.

Antwort
von iwolmis, 14

Ich würde diese Video bearbeiten - auf lustig. Hast du die Filme von Jackie Chan gesehen? am Ende sind doch immer die Pannen gezeigt. Also gleiche Video und komische Kommentar dazu und bedanke dich an deine "Freunde" mit der Frage ob du alles richtig gespielt hast und ob deine "Freunde" es richtig gedreht haben. Keine Rache - nur Spass. Film oder Video kann man leicht bearbeiten auch Untertitel einbinden. Also viel Spass - es muss komisch aussehen oder sich komisch anhören. --- Hi Leute, meine Freude drehen jetzt Video mit mir, ich soll da blau sein. Ob ich in meine Rolle gut war? Ob meine Freunde es gut gedreht haben? Eure Entscheidung.

Antwort
von xSoulOfHopex, 42

Sorry auch wenn du das nicht hören willst. 

Lass es sein. Feuer mir Feuer zu bekämpfen bringt nichts..und das hat es auch noch nie. 

Dazu kommt, wenn du soetwas wirklich tun willst ...denkst du nicht das du es damit viel schlimmer machst als es eh schon ist ? 

Antwort
von sunnyhyde, 34

schön das du schreibst was du nicht hören willst..ich lass mir ungerne den mund verbieten daher..lass es, es bringt überhaupt nix sich zu rächen..davon wird es defintiv nicht besser..und wenn du mit 16 besoffen bist und man dich filmt...selber schuld, sorry

Antwort
von Kindred, 39

Wozu Rache? Was bringt dir das, abgesehen von kurzer Genugtuung? Aussöhnung würde dir mehr Kontakte und Ruhe bringen.

"Ein weiser Mann hat einmal gesagt: Frieden schließt man nicht mit seinen Freunden, sondern mit seinen Feinden."

Antwort
von Bethmannchen, 17

Erstatte bei der Polizei Anzeige wegen des Videos auf WatsApp. Das wird ihm schon die Sommerferien versauen.

Antwort
von Nemo75, 29

Steh drüber!
Wenn Du nicht mehr reagierst auf irgendwelche Aktionen dann hört der auf.
Und das mit der Opferangst in der neuen Schule....
Es ist die Frage ob die dem einen glauben, und ob er wirklich irgendwas über Dich wissen.

Rache bringt da gar nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community