Frage von LAena, 25

Wie putzt man richtig nach Weisheitszahnentfernung?

Wie putzt man eigentlich? Mir ist gerade aufgefallen dass mir mein Zahnarzt dazu überhaupt keine Anweisungen gegeben hat und bin jetzt ein wenig verloren. Soll ich ganz normal putzen ohne halt an die Wunden zu kommen? Und welche Zahnbürste? Eine normale oder elektronische? Ist es auch in Ordnung dann Zahnpaster zu verwenden oder sollte man die am ersten Tag weglassen?

Wäre sehr nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet weil ich echt nicht weiß wie ich dass dann heute Abend machen soll : ) Danke schon mal.

Ach und wann genau setzen die Schmerzen eigentlich ein? Erst am nächsten Tag? Hab sie heute früh um 9 rausbekommen und hatte dann zwei stunden leichte schmerzen und inzwischen habe ich überhaupt keine mehr, ohne Schmerztablette genommen zu haben und betäubt ist da längst auch nichts mehr.

Antwort
von Deichgoettin, 16

Du kannst und sollst Deine Zähne ganz normal - wie sonst auch - putzen. Den Bereich der Wunden mußt Du ein paar Tage mit der Bürste umgehen.

Wenn Du keine Wundschmerzen hast, ist das doch prima. Nicht alle Patienten haben nach einer Weisheitszahn-OP starke Beschwerden.

Kühle heute und morgen noch die Wange und sei etwas vorsichtig beim Essen.
Weiterhin gute Besserung.

Kommentar von LAena ,

Vielen Dank für deine Antwort : )

Kommentar von Deichgoettin ,

sehr gerne :-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten