Wie Punkte ich am besten beim Vorstellungsgespräch?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn sie dich schon zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen haben, haben sie Interesse an dir und du hast die erste Hürde gemeistert.

Ich bin mit der Community der Meinung, dass man mit Ehrlichkeit am weitesten kommt. Stelle deine Interessen und Stärken heraus und sag ehrlich, warum deine Noten schlecht sind.

Wenn es an deiner Faulheit zum Lernen lag, auch das. Betone aber, dass du es besser kannst und überzeugt bist, deine Fähigkeiten und eben genau diesen Willen zur Besserung in das Unternehmen einbringen zu können.

Wenn du dich natürlich und ehrlich gibst, interessiert bist, hast du vermutlich die meisten Chancen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du müsstest ihn überzeugen dass du sehr belastbar bist und körperlich fit bist.

Als straßenbauer muss man selbst in der Ausbildung schon 12h am tag arbeiten manchmal sogar noch länger, zumindest im Sommer wenn das Wetter gut ist. Im Winter hat man dann in vielen Betrieben 3 monate Pause und muss von Harz 4 leben.

Ein Freund von mir hat die Ausbildung als Straßenbauer 2014 begonnen. Er musste täglich 12 Stunden hart arbeiten . Im Sommer musste er bei 30 Grad 6 Tage pro Woche arbeiten und jeden Tag 12 stunden.
Von Dezember bis Februar hatte er winterpause und musste pro Monat mit 170€ auskommen. Harz 4 bekam er nicht weil er mehr als 2000€ angespart hatte wovon er sich den Führerschein kaufen wollte.

Er hat nur 900€ pro monat verdient obwohl er teilweise eine 72h/Woche hatte. Dieses jahr hat er die Ausbildung abgebrochen weil es einfach zu schwierig war und er schon Gesundheitliche Probleme hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem du ihm genau das sagst. Bei mir hat Ehrlichkeit immer am meisten gebracht. Sag einfach gerade heraus das du endlich dein Leben in Ordnung bringen möchtest und dort eben deine Chance siehst und hoffst das sie dir eben diese geben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeige Interesse und sag denen glaubwürdig, dass Du Fehler gemacht hast in der Vergangenheit aber diese jetzt eingesehen hast und Dein Leben jetzt im Griff hast. Spiel mit offenen Karten, nix verheimlichen. Ich drück die Daumen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde das was Selorien schreibt gut.

Außerdem: Anständig verhalten kommt immer gut!

Das heißt:

"Guten Tag Herr/Frau x" sagen, Solider Händedruck (da du mit deinen Händen arbeiten wirst ist das noch wichtiger als sonst), Danke & Bitte nicht vergessen, nicht versuchen "cool" zu wirken wie vor anderen Gleichaltrigen, anständige Verabschiedung.

Direkt morgen einen Arbeitsvertrag unterschreiben...würde mir da nicht so große Hoffnungen machen. Das dauert in der Regel ein paar Tage, auch bis der Vertrag aufgesetzt ist mit deinen persönlichen Daten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 Gehe Ruih dahin und Bleibe es auch wäred des gespräch (nicht Nervös gemeint)

2 Sage ihm du sucht dringend eine Ausbildung auch wen man dort Schwere körerliche Arbeit Leisten mus.

3 Sei immer Freundlich und Höfflich nicht nur wärend des Gespräches.

4 Wen der Personalchef Unschlüssieg ist Bite ihn dan zb ein 1 Wöchieges Praktikum an.

5 sag ihm die Wahrheiot Lügen bringt dir nichts .zb sage ihm im Gespräch das die Leider nicht Bewust war wie Wichtieg gute Noten beim start ins Berufsleben Waren

6 Wen dir Probearbeit angeboten wird dan mache sie das kanndas auch deine Eintritskarte zur Ausbildung werden..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?