Wie programmiert man auf einer Webseite eine Zahlfunktion, bei der nach erfolgreicher Zahlung ein Premiumzugang freigeschaltet wird?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf den Websites aller bekannten Zahlungsmethoden sind für Webmaster downloadbare APIs, um Zahlungen zu betätigen. Wenn jetzt ein Kunde auf deiner Website mit dieser Methode zahlt, wird er auf die Zahlungsmethode weitergeleitet (also weg von deiner Website), hier wird die Zahlung sicher abgeschlossen, und bei erfolgter Zahlung erhält deine Website eine Rückmeldung mit Rechnungsnummer.

Dein Nutzer hat ja sicher einen Datenbankeintrag, in seiner Zeile erweiterst du die Daten um eine Variable und du brauchst zusätzlich eine neue Datenbank, eine Variable für die Länge des Premiumzugangs (jenachdem wie hoch die Zahlung war), am einfachsten wäre es hier einfach das Datum des Ablaufens einzutragen, und einen Eintrag für eine Verbindung zu einer anderen Datenbank. In dieser Datenbank werden für jeden zahlenden Nutzer die Rechnungsnummern gespeichert. Wozu ist das gut, fragst du dich? Wenn jemand mit Paypal bezahlt, sich einen Premiumaccount auf deiner Website gönnt und dann die Zahlung zurückzieht, dann willst du ja wissen wollen, wen du zu bannen hast richtig? Und warum eine ganz andere Datenbank? Falls du eine Sicherheitslücke hast die einem Nutzer Zugang zur Userdatenbank gibt, dann willst du dort natürlich keine Rechnungsdaten rumliegen haben. Die dann lieber woanders speichern.

Wenn dein Nutzer jetzt auf die Website geht, wird einfach geprüft, ob das Premium-datum in der Zukunft liegt oder nicht, und jenachdem werden dann Premiuminhalte angezeigt oder nicht. Beim Erstellen des Accounts bei Premium einfach 0 eingeben, das ist der 1. Januar 1970 und liegt ganz sicher nicht in der Zukunft ;)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lockenkopf1993
06.01.2016, 01:55

wow danke für dieses ausführliche Erklären! ich bin noch anfänger in diesem bereich und wollte noch fragen, wie ich einigen funktionen sagen kann, dass das nur premium funktionen sind? und die variable kann dann zum beispiel "premium" heißen?

0

https://www.digistore24.com/ ist ein Zahlungsanbieter der über eine REST API verfügt.

Da sind dann auch so Funktionen dabei wie bsp:

Zugang wird automatisch gesperrt wenn das Abo abgelaufen ist oder es bsp eine Rücklastschrift gab.

So kannst du relativ easy eine professionelle robuste Zahlungsabwicklung in deine Website einbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Zahlungen manuell verwaltest, reicht ein normales Passwortsystem, wie es bei vielen CMS enthalten ist. Du gibts dann dem Premiunnutzer einen höheren Status, mit dem er die erweiterten Seiten erreichen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?