Wie pflegt man Orchideen richtig dass sie richtig schön sind?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo beglo1705,

habe meine Orchideen an einem Fenster das nach Westen zeigt und dort gedeihen sie super. Unter dem Fenstersims befindet sich keine Heizung. Ich tauche sie einmal in der Woche für ca. 10 Minuten in Wasser, danach lasse ich das Wasser abtropfen und stelle sie dann wieder in den Orchideenübertopf zurück. Zur Düngung verwende ich Düngestächen für Orchideen.

Hast du einen speziellen Orchideenübertopf ? Wenn nicht , dann kann es vielleicht daran liegen, dass sich Staunässe bildet. Kann auch sein, dass sie am falschen Fenster stehen. Gib ihnen Tageslicht aber nicht zu viel pralle Sonne.

Jetzt drücke ich dir die Daumen, dass deine Orchideen auch so super gedeihen !

Viele Grüße von Josefiene

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beglo1705
19.11.2015, 14:34

Danke schön Josefiene. Ja Übertöpfe hab ich, getaucht werden sie einmal in der Woche. Einziges Problem denk ich ist, dass (wie du schon gesagt hast) sie zu viel Licht im Wohnzimmer bekommen. Ich hab jetzt mal "Plätze getauscht" und hoffe, dass ich auch mal Erfolg habe mit meinen Pflanzen.

2

Meine Mutter gießt alle 14 Tage mal eine Schluck Wasser an ihre Orchideen., Und sie stehen Richtung Norden im Schlafzimmer. Dort gedeihen sie prima. Vielleicht liegt es bei dir ja daran, dass du sie einmal die Woche tauchst., Ist wohl zu oft?

Im Internet gibt es aber auch Pflegetipps für Orchideen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beglo1705
19.11.2015, 09:36

Okay evtl. doch zu viel Wasser und zu viel Licht. Werd mich nochmal belesen. Danke

2

Hallo beglo1705,

danke dir für den Stern ! Freut mich, wenn ich dir mit meiner Antwort helfen konnte. Jetzt hoffe ich, dass deine Orchideen wachsen und gedeihen.

Liebe Grüße ,Josefiene !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lese mir jetzt die Antworten der Wissenden nicht durch - ich hab nämlich auch Orchideen, von denen ich KEINE Ahnung habe, die ich gänzlich entgegen jeder Pflegeanleitung behandle - und die wachsen wie Unkraut. Stehen Nordseite (obwohl sie Vollsonne haben wollen), werden nicht "mäßig gegossen" - sondern alle paar Tage mal volle Kanne in Wasser getunkt - und vor allem werden sie auch im Winter mit neuer "Orchideenerde" (also diesem Zeug) versorgt - die wachsen und blühen wie doll. Mach das Gegenteil von dem, was auf der Pflegeanleitung steht - und du wirst Freude haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amdros
28.11.2015, 21:10

Hat aber leider nicht jeder den grünen Daumen so wie du.

4

Meine Orchideen bekommen in der Woche einmal nur ein wenig Wasser.

Vllt. ist dein Daumen zu grün .. du umhegst und umpflegst sie zu sehr? Oder aber bist du zu ungeduldig?

Schau mal in den Link und beherzige dort die Ratschläge..

http://www.orchideen-pflegen.de/orchideen-richtig-pflegen.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beglo1705
19.11.2015, 09:39

Sehr interessant, danke für den Link, den lese ich gleich mal.

3

Ich habe sehr viele Orchideen und die perfekte Bewässerung ist: 1 x pro Woche den Topf ins Waschbecken stellen und komplett mit Wasser voll laufen lassen um die Pflanze zu tränken. Nach einer halben Std das Wasser abgießen und das wars :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beglo1705
19.11.2015, 09:48

Gibst du deinen Pflanzen auch ab und zu mal Dünger oder klappt das ohne?

2