Frage von Dbdeutschland, 58

Wie pflegt man einen bonsaibaum, habe 2 Stück vom Lidl allerdings sind die Stämme verschieden, der andere hat dickere geflochten und der andere nur einen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Norina1603, 55

Hallo Dbdeutschland,

wichtig wäre vor allem, die genaue Art zu kennen, denn nicht jeder Indoor-Bonsai, kann auch problemlos in der warmen Wohnung gepflegt werden!

Ist das der mit den dicken Wurzeln?

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

MfG

norina

Kommentar von Norina1603 ,

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

Hier kannst Du die meist bei Lidl Aldi & Co angebotenen Exemplare ansehen, doch solltest Du Dir nicht zuviel erwarten, denn hierbei handelt es sich um Massenware!

Kommentar von Dbdeutschland ,

Ja genau auf dem ersten Bild so eins habe ich 

Antwort
von bonsaiblogger, 37

1. Fehler: Informiere dich vor einem Kauf die Pflegebedinungen einer Pflanze. So weißt du dann auch, ob sie überhaupt Überlebenschancen für deine Standortmöglichkeiten hat.

2. Fehler: Kaufe nur Pflanzen mit Namen der Pflanzenart. Nur so kannst du deine Pflege auf die Pflanze abstimmen.

Bonsai ist keine Pflanze. Das ist eine Gärtnerkunst, wo verholzende Pflanzen in einer Schale so gestaltet werden, daß sie wie ein alter Baum in der wirken.

Grundwissen über Bonsai findest du u.a. hier:
http://www.bonsai-als-hobby.de/grundwissen/grundwissen-bonsai/

Dort gibt es auch zu den gängigsten Baum- und Straucharten konkrete Pflegehinweise.

Viel Spaß!

Antwort
von nicinini, 58

Ließ doch die zettel die in der Erde stecken. Wir gießen unseren einmal die Woche richtig gut und benutzen ewa alle zwei Wochen Bonsai dünger. Ob das richtig ist weiß ich nicht aber er lebt schon lange und wächst gut :)

Kommentar von Dbdeutschland ,

Welchen Dünger benutzt du 

Kommentar von nicinini ,

Hab mir im baumarkt einfach einen geholt. unserer ist von der Marke compo

Kommentar von Norina1603 ,

Man muss keineswegs einen teuren Bonsaidünger verwenden, sondern es geht jeder handelsübliche Dünger für Grünpflanzen, den man dann aber in der halben Dosierung anwenden sollte!

Antwort
von Cougar99, 52

Eigentlich einfach: gerade ausreichend giessen, kaum düngen, sorgfältig zurückstutzen, wenn durch zu viel Giessen starkes Wachstum auftritt, nur selten umsetzen.

Kommentar von Dbdeutschland ,

Zurückstutzen heißt? 

Kommentar von Cougar99 ,

Kürzen, nicht ganz abschneiden; je nach Art nur 1-2 Augen (bei Blattpflanzen) stehen lassen.

Kommentar von Dbdeutschland ,

hm habe sehr wenig erfahren was Heißt denn 1-2 augen? 

Kommentar von Cougar99 ,

Sorry, das ist "Gärtnerlatein". Man nennt so die winzigen Knospen, die an der Stelle sitzen, wo der Blattstiel am Stängel beginnt. Sehen meist wie kleinste Verdickungen oder Wärzchen aus.

Kommentar von Dbdeutschland ,

Und mit was schneiden? Gärtnerschere hab ich leider nicht 

Kommentar von Norina1603 ,

Für Deine Zwecke dürfte auch eine Schere aus dem Gartencenter genügen, etwa diese hier

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

für eine größere Anzahl von Bonsai, so wie bei mir, würde ich Dir allerdings eine Qualitätsschere empfehlen, die dann je nach Art und Ausführung schon mal an die 60-90.- € kosten können! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community