Frage von Joewow, 74

Wie pflege ich mein Tattoo richtig nach der ersten Nacht?

Ich habe gestern mein neues Tattoo am Waden stechen lassen. Habe nach 70 min die Folie abgemacht und das Tattoo mit lauwarmen Wasser und neutraler Seife gewaschen + mit kälterem Wasser indirekt nachgespühlt. Danach sauber eingecremt und alles gut bis dahin. Nur heute morgen bin ich aufgewacht und das Tattoo sieht vernarbt aus. Es tut ein bißchen weh und die Linien sehen nicht mehr so klar aus wie gestern. Das Bettlaken ist auch etwas blutig und schwarz. Sollte ich das Tattoo nochmals waschen und eincremen? Ist das normal? Und wenn nicht, was soll ich jetzt tun? Ich will nicht das dieses Kunstwerk jetzt ein Narbengebilde wird.... Danke schon mal im voraus :)

Antwort
von AyScho, 13

Also nach dem stechen die Folie nie länger als 4-6 Stunden tragen. Manche tätowieret benutzen mittlerweile aber auch gar keine Folie mehr.
Danach das tattoo mit klarem Wasser abwaschen, mit zewa ABTUPFEN, und wieder eincremen.
Das machst du ab heute jeden Tag ca 8-10 Tage lang. Erst waschen, am besten dann mit einer milden ph-hautneutralen Seife, dann abtupfen, und dünn eincremen. In den ersten Tagen 3-4 mal am Tag. Später reicht auch nur 2 mal am Tag.
Das tattoo ist dann oberhalb "fertig", wenn es absolut nicht mehr glänzt, genau so matt ist wie die Haut drum rum, und du mit geschlossenen Augen drüber streichen kannst, ohne zu spüren wo es ist. Dann hab ich es immer noch ca eine Woche lang 1x täglich eingecremt :)

Kommentar von AyScho ,

Mit was du eincremst muss du selbst für dich rausfinden. Am Rücken kam ich besser mit Panthenol bzw. Bepanthen klar. An den Armen besser mit Vaseline :)

Antwort
von Muhtant, 24

Jeder Tätowierer macht eine andere Nachbehandlung.
Ich bin sehr gut mit Verbrennungspflaster gefahren; die bleiben 7 Tage lang drauf (auch da sammelt sich Blut und so an) aber sind halt komplett keimfrei abgedeckt und müssen nicht weiter behandelt werden. Erst danach beginnt die 2x tägliche 6-Wochen-Lange Pflege mit Hustlebutter.

Ansonsten kenne ich es so, dass nach der ersten Abnahme der Folie, eine neue frische Folie raufgemacht werden muss (zumindest die ersten drei Tage); wegen Keimbildung und offene Wunden und so...und dann immer nach Reinigung und Pflege, wieder frische Folie rauf.


Das es etwas narbig erscheint ist normal; denn deine Haut ist ja gereizt.

Kommentar von Joewow ,

Hm, er meinte zu mir nach 1h das Blut abwaschen und eincremen, keine Folie oder sonst was, da Luft ran soll und er meinte mit Folie sei das Risiko der keimbildung höher. Bin derzeit auch in perth australien was die Verständigung nicht unbedingt leichter gemacht hat

Kommentar von Muhtant ,

Hast du spezielle Creme bekommen oder mit was cremst du das Tattoo ein?

Also ich kann dir auch eins sagen; auch aus Sicht von Hygenie und Verbänden; es kommen doch wohl wesentlich mehr Keime ran, wenn die Wunde offen liegt; du musst nur dafür sorgen, dass die Folie regelmäßig gewechselt wird und saubere verwendet wird (somit auch keine Keime) oder aber von vornherein die Wunde komplett abgeschlossen ist (somit auch kein Keimeintrag).

Falls du keine spezielle Creme hast ist es wichtig ohne Parfüme zu arbeiten. Das heißt, mit pH-neutraler Seife waschen (musst du extra kaufen und darauf achten "Parfümfrei"). Danach mit fusselfreien Tüchern (am besten Einmal-Tücher) abtupfen - NICHT WISCHEN!

Naja...wie gesagt, jeder Tätowierer hat da seine eigenen Erfahrungen gemacht und schwört natürlich darauf; und vielleicht ist diese Methode auch die bessere. Ich kenne nur zwei und die mit dem Verbrennungspflaster ist die beste Lösung und danach Pflege mit Hustlebutter und gucken wie sich langsam die Silberhaut zurückbildet.

Antwort
von Inked95, 16

Also das man das Tattoo fast frisch nach dem Stechen mit Seife abwaschen soll habe ich ja noch nie gehört. Normalerweise nur lauwarm abspülen, sanft abtupfen und dann eincremen :o

Antwort
von Thadeus, 35

War das denn abgemacht die Folie abzumachen ? 

Ein bisschen Farbe ist immer normal und Blut natürlich auch.

Ruf sicherheitshalber mal den Laden an. Ich denke aber das es noch normal ist.

Kommentar von Joewow ,

Ja ich sollte die Folie nach ca. 1h abnehmen und die Wunde reinigen. Er hat aber nichts davon gesagt das ich beim schlafen auf irgendwas achten müsste.

Kommentar von Thadeus ,

So sehr musst du auch nicht drauf achten.

Also achte nur darauf das du sie genug eincremst.

Farbe die da noch abfärbt ist überschüssige Farbe also nichts schlimmes.

Blut ist ja wohl klar.

Bei meinem Sleeve hatte ich nur das Problem mit der Farbe aber auch hier lag es an überschüssige Farbe die ja irgendwo hin muss ;-)

Antwort
von NaughtyGirl69, 31

Immerwieder mit einer Creme einkremen.

Kommentar von Joewow ,

Aber zwischendurch nicht mal waschen wegen Bettflusen oder so?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten