Frage von dragonflyer88, 75

Wie Pfannkuchen machen ?

Hey, ich weiß, es ist sehr einfach, aber was ist das Rezept? Erst Eier Dann milch, Zucker und Mehl?

Antwort
von adabei, 50

Ich gebe Mehl in eine Schüssel + etwas Salz. Dann schlage ich die Eier in die Mitte in eine Vertiefung. Gebe dann langsam die Milch zu bis der Teig die richtige Konsistenz hat. Ich rühre mit einem elektrischen Rührgerät.
Zucker gebe ich nicht zu. Den kannst du dann ja später auf die Pfannkuchen geben, wenn du möchtest.

Kommentar von dragonflyer88 ,

danke die version werde ich auch Mal versuchen , jeder macht es anders xD

Kommentar von adabei ,

Jetzt muss ich nochmal nachfragen, was du unter "Pfannkuchen" verstehst. Ich verstehen darunter das, was die Österreicher "Palatschinken" nennen:

http://www.ichkoche.at/palatschinken-grundrezept-rezept-4273

Zucker gibt man bei uns auch deshalb keinen in die Pfannkuchen, weil man die Reste dann für "Pfannkuchensuppe" verwendet. Die Schwaben nennen das "Flädlesuppe", die Österreicher "Fritattensuppe".

http://www.ichkoche.at/frittatensuppe-rezept-4533

Kommentar von dragonflyer88 ,

ich denk an pancakes haha, ich kenn mich Nicht da Nicht ganz genau aus

Antwort
von abibremer, 19

Wenn ich NICHT eine Fertigmischung in einer Plastikflasche verwende, da muß man nur noch Milch bis zu einer Markierung auffüllen, mache ich "Hefepfannkuchen" wie folgt: Ich mische 500 G Weizenmehl trocken mit zwei\drei Tütchen Trockenhefe, gebe etwas Salz und Zucker zu und verrühre das Ganze mit Milch, bis ich eine etwas zähflüssige Masse habe. Dann lasse ich das Zeug in Ruhe gehen, bis das hohe Gefäss, was ich dafür verwende, anfängt überzulaufen. Vorsichtshalber stelle ich das Ding in die Spüle. Je nach Konsistenz und Gefühl fülle ich Milch oder Mehl nach. Klümpchen sind uninteressant, weil die sich alle im Lauf der Zeit von alleine auflösen. Das Ausbacken der Pfannkuchen nehme ich grundsätzlich in Butterschmalz vor!


Antwort
von ApfelTea, 18

Mehl, Salz, Zucker, Stärke, bei Bedarf Backpulver, und Flüssigkeit (z.B. Wasser oder Pflanzendrinlk). So mach ich sie. Schmecken auch Mischköstlern gut.

Antwort
von abibremer, 8

Zur Zubereitung meiner BESTEN Pfannkuchen brauche ich nur Weizenmehl, Trockenhefe, eine Prise Salz, etwas Trockenhefe und Milch: Zuerst vermische ich die trockenen Zutaten und füge dann nach und nach Milch bei. Klümpchen lösen sich nach meiner Erfahrung "von allein" auf. Da ich nicht die geringste Lust habe, das Aufgehen des Teigs ständig zu kontrollieren, verwende ich ein hohes schmales Gefäß, welches ich vorsichtshalber ins Spülbecken stelle, damit der Teig "gefahrlos" überquellen kann. Wenn das Zeug ordentlich blasig ist, backe ich die Pfannkuchen in Butterschmalz aus und lege sie auf Küchenkrepp welches etwas vom Fett aufsaugt.


Antwort
von stickphil, 38

Rezept für 1 Pfannkuchen :

1 Ei

125ml Milch

2 EL Mehl

1 Prise Salz 

Alles ordentlich vermengen,  dass keine mehlklumpen entstehen und mitm Stück Butterschmalz oder Öl in die Pfanne. 

Lass es dir schmecken 

(zucker erst nach dem braten) 

Kommentar von dragonflyer88 ,

oke vielen dank !!!😁

Antwort
von Vivibirne, 25

300gramm mehl
500ml kaltes stilles Wasser
3 el zucker
1 pck vanillezucker
Aroma
Und1/2 pck Backpulver
Lg (:

Kommentar von adabei ,

Mit Zucker und Backpulver klingt es eher nach amerikanischen Pfannkuchen.

Kommentar von abibremer ,

"Aroma"? Welches denn? Diese kleinen Fläschchen aus denen man Tropfen herausprügeln muß? ICH verwende NUR natürliche Aromen: Vanille aus der gewachsenen Schote, Zitrusaromen aus den Schalen biologisch gezogener Früchte und wenn "Rumaroma" im Rezept verlangt wird, VERWENDE ich die entsprechende Flüssigkeit!

Antwort
von helloflawless, 28

Für eine portion

2 Eier
2TL Zucker
Ein Päckchen Vanillezucker

2EL Mehl
Eine Loffelspitze Backpulver

Mit Öl auf einer Pfanne anbraten.

Kommentar von dragonflyer88 ,

mit vanille Ist mir neu, da sieht man Mal wie viele verschiedene zubereitungen es gibt, diese version werde ich auch mal machen, danke! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community