Frage von Luna0709, 216

Wie oute ich mich vor meinem homophoben Bruder als Lesbisch?

Mein Bruder ist offensichtlich homophob. Ich habe mich eigentlich schon vor fast allen Bekannten und Freunden geoutet. Aber bei ihm habe ich es mich bis jetzt noch nicht getraut. Wie soll ich ihm sagen dass ich lesbisch bin ohne dass es eskaliert? Ein paar Räte wären toll. Dankeschön :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xxLea17xx, 90

Hey ich kann verstehen dass du Angst hast aber bei manchen Menschen kann sich die homophobie auch ändern. Mein Cousin war auch homophob und hat immer gesagt, dass "die ganzen Schw*chteln sterben sollen". Ich hab mich dann als lesbisch geoutet und er war erst geschockt und hat mich tausend mal gefragt ob ich ihn verarsch aber dann hat er sich entschuldigt, dass er immer solche Sachen gesagt hat und dass er versucht, seine Einstellung zu ändern weil ich ja Teil der Familie bin und das wichtiger ist, er hat mir sogar geholfen mich bei dem Rest meiner Familie zu outen. Vielleicht ist es bei deinem Bruder ja auch so, einen versuch ist es wert:) 

Antwort
von GagasMonster, 44

Sag es ihm einfach, wir leben mittlerweile in einer Zeit, in der man sowas wenigstens akzeptieren sollte. Gerade in Deutschland sind Homosexuelle gesellschaftlich akzeptierter als Leute die etwas gegen Homosexuelle haben.

Und wenn er dich deswegen anders behandelt, dann ist das sein Problem.

Aber ich würde deinem Bruder nochmal ganz deutlich machen, dass daran nichts verwerflich ist und er mal seine Einstellung überdenken sollte.

Antwort
von Marco1978, 67

Ich würde ihm einfach gar nichts sagen. Er ist so viel älter als du, der interessiert sich eh nicht für dich.

Wenn du mal eine Freundin hast und sie nach Hause mitnimmst, dann wird ihm vielleicht mal was dämmern. Aber sonst? Lass ihn und belaste dich nicht mit einem solchen Gespräch. Vielleicht wird er noch von selbst erwachsen.

Und abgesehen davon: Die Homophobie von Männern zeigt sich meist nur gegen Schwule - Lesben finden sie immer ganz toll... ;-)

Kommentar von Luna0709 ,

Haha, Okay, ich werde mich an deinen Rat halten. Vielleicht ist es wirklich besser. Dankeschön für die Antwort. :)

Antwort
von schubby3000, 44

Ich würde es vor deinen Bruder deinen Eltern sagen dann können diese dich noch schützen falls es eskaliert und sie wissen dann auch schon Bescheid

Antwort
von LostHope4, 74

Ich habe genau das selbe Problem....es weiß jeder bis auf mein Bruder, da er seine Einstellung mit der deines Bruders teilt ;-) Deshalb habe ich lange überlegt, was ich machen soll und bin nun zu einem Entschluss gekommen. Ich werde ihm ganz einfach nichts sagen, denn ich werde meine Freundin ganz einfach mit nachhause bringen und ihm als meine Partnerin vorstellen.
Dazu würde ich dir auch raten...Hat er dir erzählt, dass er Hetero ist? Nein, oder? Er hat dir sicherlich auch seine Freundin vorgestellt, also mach es doch genau so :-)

Kommentar von MimiLacht123 ,

Das ist eine verdammt geniale Antwort und ich hoffe, dass die Fragestellerin das auch so sieht!

Kommentar von Luna0709 ,

Vielen Dank. Ich werde es so machen :)

Antwort
von loema, 82

Warum sollte du es deinem Bruder sagen?
Ich würde ihn dabei einfach auslassen. Warum sich freiwillig für eine Eskalation zur Verfügung stellen? Irgendwann wohnt er woanders und kann dir egal sein.

Kommentar von Luna0709 ,

Er wohnt bereits woanders. Aber er ist mir freilich nicht egal.

Kommentar von loema ,

Nein. Egal wird er dir nie sein.
Aber so eine Konfrontation kostet Kraft und die hat man nicht immer.

Antwort
von Omniscentor, 57

seine homophobie ist bestimmt nur angst. wenn er etwas reifer wird, sag es ihm. er scheint noch nicht so weit zu sein.

Kommentar von Luna0709 ,

Er ist 19. 6 Jahre älter.. Aber danke für deine Antwort.

Kommentar von Omniscentor ,

das alter hat nichts mit der reife zu tun.

Kommentar von Luna0709 ,

Das stimmt leider. Ich habe oft das Gefühl dass ich vom Kopf reifer bin als er :D leider wahr.. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community