Frage von StandardGirl, 142

Wie oute ich mich bei meiner besten Freundin?

Ich bin bi und möchte dass meiner besten Freundin erzählen. Ich habe Angst es ihr zu erzählen, wie soll ich das tun? Hintergrund ist dass meine beste Freundin und auch andere Freunde von mir sich wenn, dann nicht unbedingt positiv zu Homosexualität....da kann ich mir nicht vorstellen dass das bei Bisexualität anders sein sollte.....Das war aber bevor sich die Lieblingsyoutuberin meiner BFF geoutet hat (Melina Sophie) sie meinte dass sie es nicht schlimm findet aber die ist halt nicht bi sondern lesbisch. Und ich weiß nicht wie es ist wenn ich mich bei ihr oute weil das bei einer Freundin ja doch was anderes ist. Bitte helft mir

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TeddyzZ, 61

Ich wünsche mir schon volle lang einen schwulen freund...

Kommentar von StandardGirl ,

und was hat das jetzt mit der Frage zu tun? 😂

Kommentar von TeddyzZ ,

Kp also ich persönlich kenne keinen persönlich der Homosexuell ist aber will so einen kennen ich bin voll nicht dagegen :-)

Kommentar von TeddyzZ ,

Aber ich kenne keinen😭

Antwort
von alfd18, 75

Wenn Sie wirklich deine Freundin ist wird sie es akzeptieren. Ewig verheimlichen kannst du es ja sowieso nicht

Antwort
von hanna2778, 84

Also ich würde einfach anfangen mit: Hey, ich muss dir was wichtiges sagen... Wenn ihr wirklich gute freunde seid, kannst du gar nichts falsches sagen, sie wird dich nicht verurteilen. Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen :)

Kommentar von StandardGirl ,

naja, ich hab schonmal darauf angesprochen was sie denn machen würde wenn eine Freundin von ihr lesbisch wäre und sie meinte es würde sie eig nicht stören aber es wäre halt dann tzd anders als vorher für sie

Kommentar von hanna2778 ,

Naja ich denke es ist am anfang normal dass es für sie anders ist, aber ich denke das wird sich wieder legen und sie gewöhnt sich dran :)

Antwort
von samira10031977, 84

Also ich bin Lesbisch und habe mich früher sehr schwer damit getan mich zu outen aus Angst vor den Reaktionen aber irgendwann kam ich an den Punkt wo ich es dann doch erzählte. Die anderen haben es alle vermutet und das war für die nur noch eine Bestätigung. In der heutigen Zeit sollte man das nicht mehr so verklemmt sehen, doch diese Leute gibt es leider immer noch. Wenn deine Freunde nichts mehr von dir wissen wollen weil du Bi bist dann sind es sowieso nicht die richtigen Freunde.Du bist doch deswegen kein schlechterer Mensch und solltest deine Sexualität so ausleben wie du es möchtest und nicht wie andere es erwarten.

Antwort
von elennaa, 35

Wenn du dich outest, fühlst du dich freier und wenn sie es nicht akzeptiert, ist die keine richtige Freundin....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten