Frage von Jacko00, 22

Wie organisiert sich ein Dj Duo?

Hi Leute Ich wollte gerne mal wissen wie ein Dj duo auflegt. Hat da jeder einen eigenen PC und Controller oder einen zusammen? Was macht der andere wenn der eine mixt ich meine es kann ja nur ein Lied gespielt werden?

Antwort
von sr710815, 22

Meist wechselt man sich ab. Dann gab es mal in Keyboard Zeitschriften sog. modulare Bands, dh. die Besetzung wechselt dann, es sei denn, man hat unverwechselbare Sänger.

So ähnlich sehe ich das bei DJ Duos. Der Eine belegt die eine Veranstaltung, der Andere kann dann woanders auflegen.

Oder die wechseln dann jede Stunde mal. Treten die bei verschiedenen Veranstaltungen auf, dann auch mit 2 Anlagen.

Öfters sieht man eine GbR, also Gesellschaft Bürgerlichen Rechts mit Gesellschaftervertrag

Expertenantwort
von Jannik29698, Community-Experte für Musik, 18

Kommt drauf an wie man es machen will...

  • Beispiel 1: Bassjackers, der eine legt auf (verschiedene Festivals), und der andere produziert Lieder. So kann der "DJ" dem "Produzenten" ungefähr sagen wie er die Lieder zu machen hat um das Publikum zu entertainen (da er selbst nicht so gut Lieder machen kann, der andere wiederum nicht so gut den DJ machen kann)
  • Beispiel 2: Mako, Tritonal, hier machen die halt alles zusammen, meistens macht halt jeder etwas. Wenn der eine grad versucht das nächste Lied reinzubringen kann sich der andere um Effekte oder so kümmern, so wie grade Zeit ist. Ich denke auch, dass man sich die Seite einfach einteilt, dass heißt wenn grade das Lied auf der linken Seite des Mixers gespielt wurde, kümmert sich der der jetzt rechts steht um das nächste Lied...
Expertenantwort
von DjTilDawn, Community-Experte für DJ & Musik, 19

Pauschal lässt sich diese Frage kaum beantworten. In der Regel sind die Duos ja auch eher Producer als DJs. Im Fall von Moonbotica z.B. ist es aber tatsächlich so, dass sie oft nach dem PingPong-Prinzip arbeiten: Jeder spielt abwechselnd einen neuen Track ein. Wirklich gleichzeitig auflegen funktioniert hingegen kaum. Es ist also eher unprofessionell, wenn einer die Tracks aussucht und die Übergänge kreiert, während der andere die Effekte einstreut. Man stünde sich gegenseitig nur im Weg. Faktisch sind solche Duos beim Auflegen eher ein Promotiongag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community