Wie ordnen sich bei Molekülen die Elemente?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn er die Schreibweise meint: nach steigender Elektronegativität

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist schon ein bisschen komisch gestellt, denn Elemente ordnen sich erstmal überhaupt nicht. Grundsätzlich unterliegen die Atome und Ionen in Molekülen natürlich den typischen physikalischen Gesetzen. Gleiche (Teil-)Ladungen stoßen sich ab, unterschiedliche (Teil-)Ladungen ziehen sich an. Im Periodensystem kannst du außerdem die Elektronegativitäten ablesen, die sich darauf auswirken, welche Atome und Ionen mit höherer Wahrscheinlichkeit als andere mit einander in Bindung treten. Je höher die Elektronegativität ist, desto höher ist die Energiemenge, die benötigt wird, um die Bindung aufzulösen. Korrigiere mich bitte jemand, wenn ich das falsch erinnere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme an, dass gemeint ist, wie in einer Summenformel die Elemente angeordnet werden sollen.

Die Summenformel einer Verbindung wird in der Reihenfolge C, H
und dann alle anderen Elemente in alphabetischer Reihenfolge
aufgeschrieben. Bei Verbindungen ohne Kohlenstoff erfolgt die Anordnung
streng alphabetisch, der Wasserstoff wird dann eingereiht.

Nun gibt es aber viele Verbindungen, die schon sehr lange bekannt sind, wie z.B. die von Dir erwähnte Schwefelsäure H₂SO₄. Diese Formelschreibweise weicht dann von der offiziellen Schreibweise ab. Das trifft auf sehr viele Verbindungen der Schulchemie zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie meinst du Ordnen?

Willst du wissen wie kovalente Bindungen funktionieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuliusSt
24.08.2016, 14:44

Wahrscheinlich: Tetrader, Dipol, Planar, Linear etc.

0
Kommentar von lalabab
24.08.2016, 14:53

ich meine z.B H2 S04 wie genau bestimmt wird welche Elemente zuerst stehen. (Haben die Frage von einem Lehrer bekommen.)

0