Frage von anonyLA, 133

Wie oft und wann sollte man dehnübungen machen?

Hey ich mache jeden abend dehnübungen ein mal für Beine (also Spagat Übungen und so) und für den Rücken Sollte man das täglich machen oder den einen tag so den anderen so? Weil wenns ich richtig viel mache habe ich am nächsten tag Muskelkater und bin richtig ungelenckig

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Spagat, Trainingsplan, Youtube, ..., 51

Hallo!

 ich mache jeden abend dehnübungen ein mal für Beine (also Spagat Übungen und so) 

Wie machst Du das denn - hast Du einen Plan? Bei You Tube gibt es zahlreiche Videos die sich als Basis für ein gesundes und effektives Training eignen. So kann man seine spezifische Beweglichkeit recht schnell bis hin zum Spagat verbessern, so haben das schon viele geschafft. 

Schau mal : 

.youtube.com/watch?v=U5Z7Vchu4A8

Ich wünsche Dir alles Gute, schöne Feiertage.

Antwort
von Tanzistleben, 43

Hallo,

wenn du regelmäßig vom Dehnen Muskelkater bekommst, machst du etwas falsch. Das können mehrere Dinge sein. Entweder du wärmst nicht richtig auf, oder du dehnst zu lange, oder zu intensiv, oder du machst die falschen Übungen.

Da wir dich hier alle nicht kennen, daher weder deine muskuläre Situation, noch die Dehnung deiner Sehnen und Bänder, die du von Natur aus mitbringst kennen, noch für den Spagat deine Hüftgelenke sehen können, wäre es am besten, du würdest mit deinem Trainer sprechen und dich beraten lassen. Nur er/sie kann dich richtig einschätzen, eventuelle Fehler korrigieren und dir raten, wieviel an Dehnungsübungen du dir zusätzlich zum Training ohne Schaden zumuten kannst.

Da wir auch nicht wissen, wie oft und wie intensiv du Turnen trainierst und wie das Trainingsprogramm in deinem Verein aufgebaut ist, solltest du diese Frage wirklich nur deinem Trainer stellen.

Ein weiteres Kriterium für eine richtige Einschätzung, ist dein Alter und ob du ein Junge oder ein Mädchen bist. Da wir das alles nicht wissen, kann dir hier niemand seriöse Tipps geben.

Wende dich also bitte an den Trainer in deinem Verein, er wird dir sicher gerne raten und helfen.

Liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Kommentar von anonyLA ,

Ok ich meinte eigentlich eher allgemein. Ob man Spagat dehnübungen täglich machen sollte oder ob man das alle zwei Tage machen soll abwechselnd mit rückenübungen? Weil ich gehört habe es könnte eventuell zu muskelverkürzungen kommen

Kommentar von Tanzistleben ,

Zu Muskelverkürzungen, oder besser gesagt, Muskelansatz- und Sehnenverkürzungen kommt es, wenn du von Natur aus nicht sehr dehnbar (im Fachjargon: nicht sehr weich) bist und dann nicht regelmäßig dehnst. Wenn du also nicht zu den Glücklichen gehörst, die besonders weich sind, solltest du unbedingt täglich dehnen, sowohl Beine, als auch Rücken. Übertreibe es nicht, geh nicht zu sehr über deine persönlichen Schmerzpunkte hinaus, aber dehne täglich etwa 15 bis 20 Minuten. Sehr hilfreich ist es, nach Möglichkeit 1 x pro Woche in warmem Wasser zu dehnen. Meine Kollegen haben dazu entweder Massagebecken oder notfalls auch Babybecken in Schwimmbädern genützt und waren damit sehr erfolgreich. Achte nach dem Dehnen darauf, die Muskulatur wieder gut zu lockern, um Verspannungen, und somit Muskelkater, oder besser gesagt: "Dehnungskater" zu vermeiden.

Fröhliches Dehnen und liebe Grüße!

Kommentar von anonyLA ,

Dankeschön für die vielen Informationen 😊☺

Antwort
von TommyBoy135, 42

Hallo , 

Also es ist schon sehr ungewöhnlich das man von Dehnungsübungen Muskelkater bekommt. Dehnen hat ja eigentlich nicht so viel mit dem Kraftsport gemeinsam. ( Ich kann mich auch irren ) Ich betreibe Kraftsport und dehne mich vor und nach jedem Workout. Ich finde dehnen kann man täglich wenn es denn die Zeit erlaubt. Doch du solltest auf deinen körperhören. Wenn du danach "Muskelkater" hast solltes du einen Tag Pause nehmen. 

Mit freundlichen Grüßen Tom .

Expertenantwort
von Flammifera, Community-Experte für turnen, 59

Hey :)

Theoretisch kannst du jeden Tag dehnen, aber wenn du davon Muskelkater oder anderweitige Schmerzen bekommst, dann mache es lieber etwas seltener. Aufgrund deiner Beschreibung gehe ich mal davon aus, dass du für deine Verhältnisse zu lange und intensiv dehnst.

LG

Antwort
von lutsches99, 55

Du musst dich eigentlich gar nicht Dehnen. Nur vor dem Sport kurz andehnen.

Kommentar von anonyLA ,

ich turne aber und will spagat lernen

Kommentar von TommyBoy135 ,

Es ist immer hilfreich dehnbar zu sein! Viele Leute unterschätzen das. Ich selber Turne auch und Dehnbarkeit ist mit eine der Stützen des Sports.

Antwort
von ChrisG3, 47

Es wäre hilfreich wenn du uns noch erzählen würdest was du für Sport machst bzw. was deine ziele sind.

Kommentar von anonyLA ,

ich turne und will spagat lernen und flexibler, gelenkiger werden

Kommentar von ChrisG3 ,

Wenn du turnst dann im Verein? Wenn ja frag doch einfach mal deinen Trainer/ deine Trainerin oder jemanden der vielleicht schon beweglicher ist als du.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community