Frage von Jakub023, 37

Wie oft trainierenn.?

ich wollte anfangen zuhause zu trainieren um Muskeln aufzubauen. Dabei mache ich noch 4 mal die woche Boxtraining was mich richtig auspowert, daneben wollte ich noch zuhause Oberkörper mit Bauch trainieren. Ich habe immer Mo Di Do Fr Boxen. Danke im Vorraus

Antwort
von TheDarkSlam, 6

enn man Anfänger ist, muss sich der Muskel erst mal an das Training gewöhnen. Das heißt 3 mal die Woche training, dass du immer eine gute Pause dazwischen zum regenerieren hast. Dann kannst du dich langsam steigern. Wenn du fortgeschrittener bist, kannst du theoretisch *6 mal die Woche trainieren. Wenn man jedoch 6 mal die Woche trainiert, sollte man jeden Tag andere Muskelgruppen trainieren. Was jedoch meiner Meinung nach Schwachsinn ist, ich trainiere 3 mal die Woche im Fitnessstudio kraft, aber mache ein komplettes Workout. Das hängt und damit kommen wir auch gleich zum nächsten Thema, von der Trainingsmethode ab. Ich z.B. trainiere mit der **Superkompensation.
-> Je länger du trainierst (also je mehr sich dein Körper an die Belastung gewöhnt,) desto weniger Pause zwischen den Trainingseinheiten brauchst du.
Ich hoffe ich konnte helfen!:) Wenn du noch fragen hast, melde dich einfach!:)
LG Tim
*Warum sage ich 6 mal die Woche? -> Der Körper braucht mindestens einen Tag ruhe in der Woche, an dem er sich komplett erholen kann, sonst besteht das Risiko einer Überlastung. Und das wäre sehr schlecht für den Körper und im schlimmsten Fall musst du ins Krankenhaus...(Im SCHLIMMSTEN Fall. Also keine Angst;))
**Was ist eine Superkompensation? Die Superkompensation ist eine Trainingsmethode, mit der du in die Pause reintrainierst. -> Während der Regenerationszeit, wird dein Muskel (auf einem Diagramm) in einer Art "Bogen" regeneriert. Und du solltest ungefähr auf hälfte des Bogens, also bevor er sich der Muskel wieder auf sein normales Leistungsniveau zurück begeben hat, anfangen zu trainieren, so dass du einen neuen Leistungsniveaustandart erreichst. Dafür musst du aber erstmal wissen, wie deine Regenerationsphase abläuft. Heißt, du musst wissen, wann der Zeitpunkt stimmt um wieder zu trainieren. Ich würde dir für das Thema rund um das Training den "Muskelmacher" auf YouTube empfehlen. Er hat Videos zu Superkompensation gemacht, vielleicht etwas besser erklärt;) und generelle Trainingsvideos. Ich empfehle dir auch mit der Superkompensation zu trainieren, in dem du z.B. Tag 1 Fitnessstudio, Tag 2 Boxen, Tag 3 wieder Fitnessstudio. Denn dann kannst du Perfekt in die Regeneration hinein trainieren, da die Muskulärebelastung beim Boxen zwar hoch, aber nicht so hoch wie beim richtigen Krafttraining ist. Lg:)

Antwort
von proownezfif, 7

Dann würde ich nur noch zusätzlich zwei mal trainieren aber nicht zu hart und anstrengend

Antwort
von rosek, 15

macht ihr beim boxen keine krafteinheiten ?

sollte eigentlich reichen ;)

wenns dir nicht reicht, kannst du ja am Sonntag nochmal 4x30 Liegestüzte , 4x30 Sitzups machen.

so hab ich es immer beim boxtraining gemacht ... wir hatten allerdings nur 3 mal die woche training

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten