Frage von dart60 25.07.2009

Wie oft springt ein gefrieschrank an?

  • Antwort von manni1937 25.07.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Es ist abhängig vom Aufstellort (Keller oder beheizter Raum) , aber auch vom Gerätetyp ( Energie-Effizienzklasse) Unsere Truhe im Keller hat eine maximale Einschaltzeit von ca. 5 bis 10 %.

  • Antwort von djfreiflug 25.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Für son altes Gerät ist das normal, wenn es die Temperaturen hält passt es doch. Wenns dir um die Stromkosten geht, hol dir kostenlos ein Strommessgerät von den Stadtwerken, das hängste dann 24 Stunden mal hin und kannst ablesen was es kostet. Das vergleichste mit Daten ausm Internet.

  • Antwort von Christian1201 25.07.2009

    Kann sein, dass die Dichtungen der Tür nicht mehr richtig funktionieren, dann kann sich die Temperatur nicht halten und er muss unnötigerweise immer wieder "nachkühlen". Ist der mir am plausiblelsten erscheinende Grund für das dauernde Kühlen.

  • Antwort von DonBrush 25.07.2009

    Es kommt auch auf die Hysterese des Thermostaten an. Wenn sie klein ist, läuft der Kompressor öfters an, dafür nicht so lange.

  • Antwort von ShaneMcCutcheon 25.07.2009

    Alle 15 min. find ich etwas viel. Unser springt, wenn überhaupt, jede Stunde mal an.

  • Antwort von Praline 25.07.2009

    Das alte As springt manchmal 30X an in der Stunde. Ein neuer vielleicht 1X.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!