Wie oft sollte man eine komplette Mountainbikereinigung durchführen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,
Ich mache das nach jedem Ausritt, spätestens am nächsten Tag.
Wenn man lange Freude daran haben möchte und auch möchte das alles immer bestens funktioniert ist das bei mir schon Pflicht.
LG Sven

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mache das vom Grad der Verschmutzung abhängig.

Meine Standrohre säubere ich nach jeder Ausfahrt mit einem trockenen Tuch. Manchmal (vielleicht alle 1-2 Monate) kommt etwas Brunox drauf.

Wenn ich sehe, dass meine Kette sehr dreckig ist, dass wird diese ebenfalls gereinigt und danach natürlich wieder geschmiert.

Kassette, Kurbel und Schaltwerk sind dementsprechend selten dran.

Beim Rahmen wischen ich so alle 2 Wochen mal mit einem Tuch drüber, außer es hängt wirklich Schlamm dran. Dann reinige ich gründlich.

Bremssättel mache ich sauber, wenn ich die Beläge wechseln muss.

Eine komplette Reinigung mache ich eigentlich nie, da ich ja immer mal wieder Teile meines Fahrrades reinige, die dann weniger verschmutzt sind als die anderen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alp200
08.07.2016, 13:06

"Meine Standrohre säubere ich nach jeder Ausfahrt mit einem trockenen Tuch. Manchmal (vielleicht alle 1-2 Monate) kommt etwas Brunox drauf."

Auch angetrockneten Schlamm? Ich befeuchte und reinige meine  Gabel fast vor jeder Fahrt. Brunox ist okay oder Ähnliches.

0

Hallo eine komplette Reinigung würde ich Nach nem Wochenende empfehlen oder nach dem man mehrere Tage damit gefahren ist und es sehr drekig ist  . Die Kette und Zahnräder sowie die schaltteile würde ich trotzdem öfters reinigen am besten täglich um Langen halt zu Gewehren! Außerdem ist es wichtig den Rahmen zu pflegen mit cola und Wasser , Wasser und Spülmittel oder bestenfalls mit Fahradreiniger . Ich hoffe ich kann helfen bitte bewertet mich !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich handhabe das bei mir so:

Wenn die Tour trocken war, werden am Abend nur die Tauchrohre der Gabel und der Dämpfer mit einem Lappen abgewischt, durch ein bisschen Staub der sonst noch am Rahmen/ Komponenten hängt geht so schnell nichts kaputt ;)

Wenn es mal dreckiger zugegangen ist und Schlamm etc. das Bike verdrecken geh ich wenn der Matsch am besten noch feucht ist mi einem weichen Wasserstrahl aus dem Gartenschlauch drüber, mann sollte nur nicht direkt mit druck auf Lager und Kettenglieder halten... und im Anschluss wird mit einem Lappen drübergewischt.

Und wenn die Saison zu Ende ist wird das Bike komplett in seine Einzelteile zerlegt, und dann kommt mal ne Komplettreinigung aller Komponenten inc. Innenleben von Dämpfer/ Gabel etc, Lagerspiel einstellen usw...., das komplette Programm eben.

Würde ich allerdings nur raten, wenn man weiß was man tut, und Ahnung von der Materie hat ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mache es aller drei wochen, also wenn es ganz dolle dreckig ist. hauptsache die kette ist nicht voller schlamm!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung