Frage von c0x3r,

Wie oft sollte man die Arme trainieren?

Heyho liebe Com.Ich habe mal eine Frage an euch.

Und zwar trainiere ich zur Zeit jeden 2.Tag Bizeps & Trizeps mit jeweils 3 bis 4 Sätzen bei 3 Übungen.Jetzt wollte ich euch fragen, ob das zuviel für die kleinen Muskeln am Körper ist, da ich in letzter Zeit ziehmlich langsam aufbaue.

Wie oft sollte man den Bizeps in der Woche trainieren? Wie viele Übungen á wie vielen Sätzen?

Hilfreichste Antwort von SupraX,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Definitiv zu viel. Was ist überhaupt mit dem restlichen Körper? Ganzkörpertraining sieht am Ende nicht nur besser aus sondern fördert auch zusätzlich das Wachstum der Arme.

Kommentar von c0x3r,

Das trainiere ich natürlich auch mit.Gehe ja jeden Tag trainieren.Also einen Tag: Arme,Brust & Schulter.Den Anderen wieder Rücken, Bauch & Beine.

Kommentar von SupraX,

Jeden Tag trainieren ist schonmal falsch. Da du von trainieren "gehen" sprichst wirst du wohl in einem Studio sein? Grundsätzlich ist für den Anfang ein Ganzkörpertraining am sinnvollsten und auch effektivsten.

Unabhängig davon, so viele Sätze extra für die Arme braucht man nicht. Die werden z.B. beim Bankdrücken und Klimmzug schon mehr als genug belastet. Kannst ja am Ende jeweils noch einen Satz machen bei dem du sehr eng greifst (Bankdrücken, Klimmzug), das genügt an Armtraining. Du musst bedenken, dass die Arme schon bei den meisten Rücken- und Brustübungen der limitierende Faktor sind (also, beim Bankdrücken ist es i.d.R. der Trizeps der schlapp macht, weniger die Brust). Es macht daher nicht viel Sinn für diese kleinen, ohnehin schon ausgepowerten, Muskeln nochmal 3 Sätze draufzulegen.

Kommentar von c0x3r,

Ja genau, aber ich habe von vielen gehört das ein Splitt-Plan am effektivsten ist. Also täglich verschiedene Körperpartien.

Aber okay, danke für die Informationen.

Kommentar von SupraX,

Das kommt daher, weil sehr viele, wie auch der User Bermudda über mir, effektiv und intensiv mit "viel und oft" gleichsetzen. Intensiv ist, wenn der Muskel optimal ausgepowert und der Wachstumsreiz gesetzt wurde. Wenn das passiert ist, dazu reichen 1-3 intensive Sätze, dann hat man sein Ziel erreicht, man bekommt dann kein zusätzliches Wachstum mehr, wenn man nochmal 10 Sätze dranhängt. Zumal man die selbe Intensität ohnehin nicht so oft aufbringen kann. Man verlängert nur unnötig die Regenerationszeit und vergeudet Zeit und Energie.

Antwort von JohnnieWallpass,

Hallo,

schau mal auf musclemistake . de Wenn du deinen Trainingsplan splittest dann solltest du einmal in der Woche den Tri und einmal den Bizeps trainieren. Dann gilt 7 Tage Ruhe.

Bist du im Ganzkörpertraining dann kannst du pro Trainingseinheit einen dieser Muskel mit 1er Übung belasten.

Antwort von snukbarsh,

Hey, das ist auf jeden Fall zuviel !

Geh nur alle zwei Tage trainieren, ich z.B. trainiere Bizeps und Trizeps gar nicht isoliert, die wachsen schon genug vom Bankdrücken, Schulterdrücken und den diversen Rückenübungen. Ansonsten mach an einem Tag Beine+Trizeps, Brust+Bizeps und am dritten Tag Schulter+Rücken.

Lg

Antwort von Interessierter7,

2-3x pro Woche

Antwort von Bermudaa,

2x die woche reicht bei intensivem training. 12sätze pro muskel ist intensiv.

Kommentar von SupraX,

Wenn du 12 Sätze pro Muskel schaffst, dann waren diese alles andere als intensiv.

Antwort von 2HeadEagle,

Das mit 3 Übungen a 3-4 Sätzen passt so, du solltest das aber nicht jeden Tag machen, sondern immer mind. 1 Tag Pause dazwischen denn die Muskeln bauen sich erst beim erholen auf und zu viel Training schadet Ihnen nur und du erreichst damit dann auch nichts.

Bizeps würde ich 2 Mal (max 3 Mal) in der Woche Trainieren immer mit Pausen dazwischen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community