Frage von Shelby211, 30

Wie oft sollte man als Kampfsportler Maximalkrafttraining machen?

Reicht es wenn ich 2x in Monat mache? Und wenn ich 2x in Monat Maximalkrafttrianing mache werde ich dadurch langsamer?

Antwort
von TommyBoy135, 13

Hallo

Erst mal die Frage was für einen Kampfsport betreibst du ? Dann wie oft du ihn in der Woche trainierst? 

Maximalkraft Training ist nichts für Anfänger . Es belastet sehr und ist nicht für Einsteiger geeignet. 

Meiner Meinung nach reicht 2x im Monat nicht aus um richtig Kraft aufzubauen.

 Ich selber mache calisthenics (Training nur mit Körpergewicht) da trainiere ich 3 mal die Woche. An jedem Trainingstag mache ich Fullbodyworkout , sprich trainiere alle größeren Muskelgruppen. Ich befinde mich in meinen Übungen im Wiederholungsbereich von 8-12 . Ich trainiere somit auch Maximalkraft bloß eben nicht gezielt .

Jetzt zu deiner Frage ob man dadurch langsamer wird. Langsamer wird man nicht gerade, da man ja weniger Muskeln aufbaut sondern sie eher stärkt. Wenn du jetzt nicht gerade vor hast ein aufgepumpter Bodybuilder zu werden , dann wirst du nicht langsamer. 

Aber wenn du irgendwann doch angfängst richtig Muskeln aufzubauen wird es wichtig zu dehnen. 

Dein Tom 

Antwort
von Caraphernelia33, 17

Kraftsport macht einen nicht langsamer. Und wenndus nur 2x im monat machst kannst du es auch gleich lassen, das ist fast so als würdest du garnicht gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten