Frage von Bille94, 54

Wie oft sollte ich meine Haare waschen ohne spliss zu bekommen?

Ich wasche meine Haare jeden zweiten Tag, aus dem Grund weil die am 3.Tag bißchen fettig sind. Aber eine meinte, wenn ich die haare nicht mehr wo Oft Wasche, bekomme ich weniger spliss weil das waschen die haare trocken macht. Und jetzt jetzt Meinung bitte, was meint ihr dazu? Ich habe meine Haarlänge eine Hand unter der Schulter. Wenn ich mit fettigen haaren ein Tag rumlaufe, sagen die anderen ich wasch mich nicht, wenn ich die haare normal weiter wasche, bekomme ich mehr spliss.... Und ich will gesunde lange Haare haben..

Antwort
von Angelina2695, 45

seine Haare derart oft zu waschen ist tatsächlich nicht gut, vor allem wenn du zu trockenen Spitzen neigst. Gegen Spliss generell hilft nur abschneiden (man kann also nicht plötzlich weniger Spliss haben)

Um seine Haare weniger oft zu waschen ohne dass sie schnell nach fetten musst du sie tatsächlich dazu "trainieren". Bedeutet also, zunächst alle 3 Tage, dann vielleicht mal alle 4 Tage waschen, sobald sie fetten anfangen hochbinden zu einem Dutt z.B., da sieht man das nicht so. Optimal ist eine Haarwäsche pro Woche.

Das klingt jetzt vielleicht erschreckend, aber das machen wirklich viele mittlerweile. Tolle Alternative ist auch ein Trockenshampoo dass man sich auf den Ansatz sprüht damit dieser nicht mehr so fettig ausschaut. 

Auf Dauer kann seltenes Waschen deine Haare tatsächlich gesünder machen. Man muss aber auch Glätteisen und Lockenstab weglassen, weil das die Haare zusätzlich belastet und sie nachfetten lässt. 

Finde für dich dein perfekten Mittelding, wenn du deine Haare weniger wäschst gewöhnen sie sich daran und fetten weniger und sind dann auch gesünder (: 

Kommentar von Bille94 ,

Alles klar! Wow du hast mir echt geholfen. Kann man mit dir auch so weiter schreiben?

Kommentar von Angelina2695 ,

Wenn du noch Fragen dazu hast, gern (: 

Kommentar von Bille94 ,

Ja die habe ich..... Wie machen wir es am besten?

Kommentar von Angelina2695 ,

per Nachricht? 

Antwort
von Geschnetzeltes, 37

Ich gebe das das Shampoo nur in den Ansatz, nach dem shamponieren geb ich zur Pflege eine Apfelessig-Wasser Mischung in die Haarlängen, hat den gleichen Effekt wie eine Spülung, ist aber billiger und natürlicher. Seitdem sind meine Spitzen nicht mehr so trocken.

Antwort
von aribaole, 25

Jeder Hautarzt rät von übermäßigem Haarewaschen ab. 2. Ist das Glätteisen pures Gift für die Haare. Und 3. Soll man die Haare auch nicht oft Fönen. Lass dir die Spitzen Schneiden, Kauf dir Shampoo gegen fettige Haare, mit passender Kurpackung. Verschiebe langsam die Waschintervalle von 2 auf 3, dann 4 bis 5 Tage. Tägliche Pflege durch Bürsten (alte Regel 100 Bürstenstriche) ist ein Muss.

Kommentar von Bille94 ,

Glätteisen benutze ich nicht :) okay am Ansatz oben auch nicht föhnen?

Kommentar von aribaole ,

Garnicht Fönen, Lufttrocknung ist am besten für die Haare! Ob jetzt oben oder Spitze, Haar ist Haar!

Antwort
von RedHood, 30

Wäschst du immer "alle Haare"? Also auch die Längen? 

Kommentar von Bille94 ,

Ja alle. :) wieso?

Kommentar von Angelina2695 ,

Weil es besser ist nur den Ansatz zu shampoonieren. Auf keinen Fall Shampoo in die Spitzen rubbeln! Leicht am Ansatz einmassieren und auswaschen, das Shampoo dass die Haare dann runterläuft reinigt auch deine Spitzen.

Kommentar von RedHood ,

Meine reichen mittlerweile bis zum Po. Muss wegen trockener Kopfhaut auch 2x die Woche waschen. Allerdings wasch ich von 3x immer nur die Kopfhaut. Der Talg kommt ja nicht in die Spitzen. Und wenn ich die Längen wasche, mach ich sie vorher leicht feucht und hau ne Kur rein. Die lass ich einwirken und wasch danach die Haare. Danach nochmal mit verdünntem Apfelessig oder nur kaltem Wasser spülen. Das schließt die Schuppenschicht und schützt vor Schäden. Und ich empfehl Kokosöl. Gibts im DM bei den Lebensmitteln. Als Kur, als Leave in und für die Kopfhaut wenn die mal fies juckt. Da mach das Öl etwas dicker drauf, massiere ein und krieg es eigentlich mit einmal shamponieren wieder raus.

Kommentar von Bille94 ,

Oh man bei so vielen Meinungen weiß ich garnicht mehr was ich machen soll... Also was i definitiv mache ist die haare nicht mehr so oft waschen & kein Shampoo in meine spitzen rubbeln..

Kommentar von RedHood ,

Das musst du einfach ausprobieren wie du am besten klarkommst. Hab auch viel ausprobiert und "Haarpflegeleichen" im Schrank(Tuben/Tiegel/Flaschen die ich für nicht gut empfunden ab)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community