Frage von alexandra753, 43

Wie oft seit ihr schon umgezogen und wie habt ihr das gemacht?

Hallo mich würde mal interessieren, wie oft ihr bisher schon umgezogen seit. Natürlich auch abhängig von eurem Alter.

Empfandet ihr den Umzug als Stress? Wie lang habt ihr zum Umziehen benötigt und hattet ihr eine Packfirma / Umzugsfirma oder hattet ihr genug Hilfe?

Antwort
von bikerin99, 15

In meinem Leben bin ich schon 8mal umgezogen, seit ich aus dem Elternhaus ausgezogen bin. Also sehr häufig. Ich finde es immer als stressig. Es kommt immer so ein Zeitpunkt, wo ich weiß, es ist Zeit zu gehen. Das motiviert mich dann so sehr, dass der Stress in den Hintergrund tritt. Meist beginnt die Vorbereitung, sobald ich den Mietvertrag unterschrieben habe, Kartons usw. besorgen, aussortieren, einräumen usf..
Organisieren, wer mir beim Umzug hilft, dann Termin festlegen. (Habe immer meine Möbel und Küche mitgesiedelt.) In der Zwischenzeit lebe ich im Chaos. Ein Umzugstag, aber dann das Chaos in der neuen Wohnung und es dauert dann immer ewig, bis alles wieder an seinem Platz ist, alles montiert und sofort. Hilfen waren: Verwandte, Freunde, einmal eine Firma, einmal ein Tischler.
Wenn ich das schreibe, dann denke ich, Horror, Belastung,.... Vor allem weil ich gleichzeitig dann auch immer arbeiten war (bis auf den Umzugstag).
Je mehr verschiedene Helfer, umso schneller geht es. Außerdem wichtig, das aussortieren. Anleihen findest du heutzutage bei den Minimalisten.
Was belastend ist, ist dann auch noch die alte Wohnung zu renovieren bzw. auszumalen usf.

Kommentar von alexandra753 ,

und wie weit waren die Orte dann immer entfernt?

Antwort
von Allexandra0809, 26

Bin bisher 2 mal umgezogen. Einmal als ich geheiratet hab und dann bevor mein 3. Kind zur Welt kam.

Hilfe hatte ich genug, brauchte also keine Firma dazu. Beim ersten Umzug konnte ich mir genügend Zeit lassen, da ich es ja rechtzeitig wusste.

Beim zweiten Umzug war es etwas stressiger, eben mit 2 kleinen Kindern. Konnte aber trotzdem früh genug anfangen und hattte dadurch keinen Stress.

Antwort
von schelm1, 5

1 Mal - Dauer ca. 10 Stunden. - Streß³! (Trennungsstreß von Sachen, die eh´ niemand mehr gebraucht hatte!!!)

Umzug im Alter von 32 Jahren von der ersten gemeinsamen ehel. Wohnung (möbliert!?!) ins eigene Haus.

Antwort
von mbmama, 10

U 60 und bisher 5 x umgezogen.

Nach jedem Umzug hab ich mir geschworen dies nie wieder zu tun aber das Leben spielt eben nicht nach meiner Pfeife^^

Einen Umzugsservice habe ich nie in Anspruch genommen und die Touren mittels einer Handvoll Helferlein selbst erledigt.

Die Umzüge innerhalb eines Ortes waren relativ easy, die innerhalb Deutschlands eine kleine Herausforderung..........beim Vorletzten ist mir einen Tag vor der Reise der Transportwagenfahrer abgesprungen. Habe aber innerhalb ein paar Stunden über Freunde einen Neuen gefunden der mit 2 Kumpels im Schlepptau kam. Sensationell!

Der Umzug an sich ist nicht schlimm, auch die Vorbereitung nicht. Eher das Neueinrichten und auspacken - ich lebe anschließend immer ein paar Wochen auf einer Baustelle.

Der Vorteil: aller paar Jahre wird entrümpelt und nur das Nötigste behalten. Man glaubt nicht, was sich in kurzer Zeit für Kram ansammelt.

Antwort
von lasterfahren, 7

ich bin bis dato viermal umgezogen in den letzten 18 jahren. einmal haben wir den umzug selbst gemacht, danach nur noch mit umzugsfirma. packen war selbst, die haben alles abgebaut und wieder angebaut in der neuen wohnung.

trotz dessen war es immer stress. ich hasse umziehen, aber es ist nun mal notwendiges übel.

Antwort
von Sonnenstern811, 23

Stress ja. Der Volksmund kennt den Spruch: Dreimal umziehen ist so schlimm wie einmal abgebrannt.

Allerdings kommt es nicht zuletzt auf deinen Bestand an Möbeln und sonstigem Zeug an und auf die Entfernung.

Außerdem natürlich ob du kompetente und willige Helfer aus deinem Umkreis hast oder alles teuer bezahlen musst.


Antwort
von stefan1531, 10

ich bin 38 und 8 Mal umgezogen, seit ich 18 bin.

Kommentar von alexandra753 ,

und immer gleich andere Stadt oder innerhalb deines Wohngebiets?

Kommentar von stefan1531 ,

3 x innerhalb der Stadt, dann 500 km weg, 4 Jahre später "fast" wieder in die Heimatstadt (20 km entfernt), paar mal dort innerhalb und jetzt wieder in die Heimatstadt ;-)

Antwort
von manso84, 21

ca. 20 mal. Einfach sogut wies ging alles nach und nach transportieren...

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Bist du etwa auf der Flucht? 20 mal ist echt happig. Oder höherer Stabsoffizier?

Kommentar von manso84 ,

Nein...:-), so ähnlich wie das Zweite.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten