Wie oft muss man zur Krankengymnastik/Physiotherapie?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich musste keine Physiotherapie machen, als ich mir meinen Arm gebrochen hatte.
Kann also unterschiedlich sein und ansonsten halt so lange bis er wieder normal funktioniert. :D

Mein Bruder musste ca. 2-3 Wochen zur Krankengymnastik, als er seinen Fuß gebrochen hat. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist der Arm nicht operiert sind oft 18 mal die Regel! Bei einem operierten Bruch kann es, je nach Bruch und OP, 3 Monate dauern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man so pauschal nicht sagen. Gerade Kinder sieht man z.T. dort gar nicht weil nicht selten ein eher unkomplizierter Bruch, der gut verheilt. Bei einem komplizierteren Bruch, der möglicherweise lange ruhiggestellt wurde und dann mit Bewegungseinsschränkungen einher geht, sieht es wieder anders aus. Da jetzt eine Zahl zu nennen, wäre eine reine Raterei.

Und selbst wenn es exakt der gleiche Bruch wäre, kann er bei Person A anders heilen, als bei Person B.

Einige hatte ich 6 mal (sprich 1 "normale" Verordnung), andere 18 mal (3 Verordnungen), eher wenige haben den Regelfall verlassen (> 18 Behandlungen)

Auch hängt es vom Arzt hab, hat der Arzt z.B. Angst ums Budget oder gehört zu der Kategorie die denkt, dass Physio Quatsch ist, dann wird es auch eher weniger geben, als wenn er nicht zu dieser Kategorie gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen 3-4 Monate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis die verschriebenen Anwendungen verbraucht sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal 6mal.
Wenn der Bruch normal verläuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?