Frage von Melojuv, 66

Wie oft muss man im Leben umziehen?

Antwort
von grossbaer, 16

Das ist individuell und kommt auf deine persönliche und berufliche Situation an. Da gibt es keinen Richtwert. Wenn du einen Beruf hast wo du oft versetzt wirst, dann musst du entsprechend viel umziehen. Wenn der Vermieter dir wegen Eigenbedarf kündigt, dann musst du umziehen. Wenn du dich von deinem Partner trennst, dann musst du eventuell auch umziehen, wenn der Partner nicht auszieht.

Antwort
von Ronndo, 1

"Muss" in der Regel zweimal einmal vom Krankenhaus zur ersten Adresse deiner Eltern das zweite Mal was ein "Muss" ist auf ein Privatgrundstück 1 mal 2 Meter(oder kleiner...) in ca 1,5 Meter Tiefe mit besten Grüßen Ronndo

Antwort
von johnnymcmuff, 8

Wer das Glück hat und von Geburt an in einem Eigenheim wohnt, gar nicht. Ansonsten kann man die Frage gar nicht eindeutig beantworten.

Antwort
von Trumis, 28

In meinem fall waren es bisher 7 mal, aber generell ist die Wahrscheinlichkeit natürlich 

hoch da man ja meist auch nicht ewig bei seinen Eltern wohnen will oder kann.

Aber müssen muss man nicht.

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Internet, 9

Mindestens einmal - zum Friedhof.

Antwort
von peterwuschel, 38

Ich bin bis jetzt ca. 14 mal umgezogen....

Letztes Mal vor 12 Jahren....Müssen tut man es ja nicht...

Kommt auf die Umstände darauf an.....pw

Antwort
von beangato, 38

Müssen muss man gar nichts.

Antwort
von Madleenmunz, 31

Das bei jedem unterschiedlich, ich musste bis jetzt nur einmal umziehen

Antwort
von Ifm001, 6

gar nicht!

Antwort
von Mioodrag, 39

Minderstens 3 mal sonst stirbst du.

Kommentar von xalobeco ,

haha

Antwort
von erikology, 8

Kommt drauf an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community