Frage von luisemondu, 151

Wie oft muss ein Hund raus und Gassi gehen?

Titel

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 61

Also wenn wir mal von einem ausgewachsenen Hund ausgehen. Sollte der Hund über den Tag verteilt min.3 stunden raus kommen. Die Rasse spielt da überhaupt keine Rolle, genauso wenig die Größe.

Alles was unter 3 Stunden ist finde ich grenzwertig. Selbst 2 Stunden finde ich zu wenig.

Welpen müssen langsam an größere Gassirunden heran geführt werden, diese brauchen viel Schlaf um Geschehnisse besser verarbeiten zu können.

Antwort
von LukaUndShiba, 74

2-4 stunden täglich und raus gehen bedeutet auch arbeiten und nicht nur langweilig laufen.

Und natürlich jedes mal wenn er muss.

Antwort
von FrauFrederick, 80

Also das hängt sehr stark von dem Hund ab, aber 3 mal täglich muss man mit ihm raus, für den Auslauf und dann auch lang und nicht nur kurz an die ecke zum entleeren (je nach Hund und dessen Auslaufbedarf 1-3std).Aber je nach dem wie stark die Blase ist muss man auch ab und zu zwischen durch raus. Gerade bei welpen habe ich es schon erlebt dass die gleich nach 20 minuten nochmal mussten (mit denen muss man dann natürlich auch trainieren, dass sie dann muksen und nicht ins Haus machen, deren Audslaufbedarf ist dann im Ausgleich aber auch noch geringer)

Antwort
von wotan0000, 53

Mein Chihuahua geht 3x - im Sommer 4x Gassi für insgesamt 3 Stunden, manchmal nur 2 Stunden und das ist Minimum.

Antwort
von hallowgd, 60

Es kommt immer auf die Rasse an .Große Hunde brauchen allgemein viel auslauf.
Huskys brauchen zudem z.B einen lastsport(z.B Schlitten ziehen) da alles andere für sie zu einfach ist.
Ich würde dir raten die Geschichte der Rasse die du haben möchtest genau zu recherchieren und gucken für was er heute am meisten braucht.
Generell gilt aber 3 mal mind am Tag ca. 2 bis 3 Stunden

Kommentar von LukaUndShiba ,

Du kannst nicht von der Größe ausgehen. 

Ein Chihuahua will genau so 3 stunden laufen wie ein labrador.

Es gibt auch große Rassen die sehr gemütlich sind und dafür viele kleine die richtig Pfeffer im Hintern haben. 

Antwort
von Dahika, 43

Mindestens dreimal am Tag und sicher nicht nur für ein paar Minuten.

Antwort
von grazie883, 76

Also ich würde schon mit ihm mindestens 3 mal am Tag eine runde spazieren gehen <3

Antwort
von vogerlsalat, 71

Als Welpe alle 2 Stunden Tag und Nacht.

Sonst 3-4 mal.

Antwort
von Kokosnuss2002, 91

Kommt drauf an
Ein großer Hund braucht generell VIEL Bewegung also Spaziergänge. Wenn der Hund mal muss, dann zeigt er es.

Kommentar von horizonld97 ,

kann man so nicht verallgemeinern . gibt auch große hunderassen die weniger als manch kleine hunderassen brauchen .

Kommentar von Kokosnuss2002 ,

Also z.b. Pointer u. auch kleine Jagdhunde brauchen auch sehr viel Bewegung.

Kommentar von Einafets2808 ,

Das ist Quatsch das ein großer mehr Auslauf brauch als ein kleiner.

Kommentar von Kokosnuss2002 ,

Da muss ich dich jetzt enttäuschen aber z.b. einen French Bulldog muss VIEL weniger laufen als ein Husky z.B. Ich meine den Auslauf, aber du musst hakt die Frage genau lesen

Antwort
von TorDerSchatten, 69

Im Idealfall 3 - 4 Mal täglich.

Antwort
von Fedovic, 63

Morgens Mittags Abends, notfalls auch nur Morgens und Abends, aber nur, wenn es ein dichter Hund ist ;D

Antwort
von St3rn0, 51

3-4 mal am Tag

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten