Frage von mimmi123456789, 73

Wie oft muss ein hund am Tag gefüttert werden?

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 31

Das kommt ganz auf das Alter an. Welpen müssen erst noch 4mal täglich, dann 3x täglich, dann 2mal täglich gefüttert werden.

Einen erwachsenen Hund sollte man 1 mal an Tag füttern, denn das kommt seiner Natur am nächsten.

Hunde sind Schlingfresser, bedeutet: gibt es Beute, dann muss Hund so viel davon so schnell wie möglich herunterschlingen, sonst ist alles weg.

Und genau darauf ist auch das hundliche Verdauungssystem ausgerichtet. Mit vielen kleinen "Häppchen" am Tag kann es nicht wirklich gut umgehen, zumal sich ursprünglich während der Jagd - mit Aussicht auf Beute - erst ein bestimmtes Verdauungsenzym gebildet hat.

Daher ist es eigentlich auch sehr wichtig, den Hund immer zu gleichen Zeit zu füttern oder eben ein bestimmtes, länger andauerndes Ritual einzuhalten. Dann wird nämlich dieses Verdauungsenzym automatisch "auf den Weg gebracht" - die Verdauung klappt wunderbar.

Antwort
von antwortgeberin2, 8

Ein bis zwei Mal am Tag ist für einen ausgewachsenen Hund am besten, so weit ich weiß. Ich fütter allerdings drei mal pro Tag und schaden tut es ihr nicht ;) 

Antwort
von tryanswer, 28

Die Frage macht kein Sinn (was jetzt nicht an dir liegt). Je nachdem, wie du den Hund hälst, kannst du ihn 1x, 2x, oder sonst wie oft füttern. Ich kenne Halter die füttern ihre Hunde gar nicht (zumindest im klassischen Sinne) oder ständig - je nach Sichtweise.

Antwort
von Virgilia, 25

Meine werden meistens 2 mal täglich gefüttert. Manchmal auch nur einmal, die andere Portion müssen sie sich erarbeiten. Feste Fütterungszeiten haben wir nicht, die erste Portion bekommen sie irgendwann vormitrags, die andere abends. 

Theoretisch reicht es bei erwachsenen Hunden, wenn man sie 1 mal täglich füttert. Ich kenne allerdings eine Hündin, die 3 mal täglich gefüttert werden muss. Und auch Hunde, die zu Magendrehungen neigen (z.B. Dt. Doggen), sollten mindestens 2 Mahlzeiten am Tag bekommen. Welpen sollten 4 - 5 mal am Tag gefüttert werden. 

Antwort
von derHundefreund, 35

Morgens und Abends. Also zwei mal am Tag.

Antwort
von RainbowHorse, 32

2 mal, ausser er ist alt oder hat spezialfutter, Tabletten... Dan kommt es darauf an.

Antwort
von Eyla2009, 15

Am esten ist zweimal pro Tag: Morgens und Abends. Unsere füttern wir morgens zwischen 8:00h und 9:00h und Abend zwischen 20:00h und 21:00h.

Antwort
von Lolamaus5, 7

Mind. 1 mal am Tag aber besser ist es 2 mal. Und einmal in der Früh und einmal Abends mittags bekommen sie ja einen Habs vom tisch XD

Antwort
von seppltime, 22

gegenfrage wie oft bekommt ein Wolf in freier Natur was zu fressen.. ? :) 

wenn du deinem Hund was gutes tun willst dann reicht einmal am tag mit der zeit lernt er sich sein fressen einzuteilen

Kommentar von LukaUndShiba ,

Einzuteilen bedeutet aber das fressen stehen zu lassen und das machen die wenigsten.

Meine Hündin bekommt ihr fressen, wenn sie 'fertig' ist warte ich noch 10 Minuten und dann kommt der Napf wieder weg.

Stehen lassen kannst du zudem auch nur trofu.

Nassfutter und auch Fleisch würde ich so nicht lange rum liegen lassen, gerade nicht wo es nun warm wird. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten