Frage von xstefannx, 63

Wie oft hat man in der RS die Möglicgkeit auf die Toilette zu gehen?

Was ist etwas die längste Zeit die man ohne aushalten muss. Ich spreche von einer normalen Funktion wie z.B Logistiker.

Antwort
von navynavy, 24

Ich verstehe die Frage nicht - Du gehst, so oft Du eben musst.

Lediglich auf Märschen oder in bestimmten Situationen (Gefechtsübungen, Formaldienst, auf Wache etc.) ist es vielleicht einmal nicht sofort möglich, eine Toilette aufzusuchen. Aber auch da gibt es ja Pausen, u.a. für diesen Zweck.

Auch beim Militär kann man ja schließlich den eigenen Körperfunktionen nicht verbieten, ihren Job zu machen ;-)

Natürlich sollte man schon klug genug sein, auch entsprechend zu essen und zu trinken - wer sich eine Stunde vor einem Marsch noch einen Liter Wasser hineinschüttet und genau weiß, dass er dann zwei Stunden später aufs Häuschen muss, ist natürlich selbst schuld.

Kommentar von xstefannx ,

Danke fùr die Antwort. Ich stelle meine Frage da ich schon öfters gehört habe, dass im Militär bei öffentlichem Urinieren hart durchgegriffen wird (Busse, Arest) Da man aber den ganzen Tag draussen ist, kommt mir das zimlich unmöglich vor nicht da mal zu gehen, gerade weil ich eine Person bin welche es höchstens 2-3 Stunden halten kann. Das man immer ein Toi-Toi aufstellt bezweifle ich ebenfalls 😅

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten