Wie oft haben sie in der Biebel Sex?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

In der Bibel hat niemand Sex. Aber in den Geschichten ... bzw. Ist ja auch nicht alles aufgeschrieben. Wir wissen nicht mal wieviel Kinder Adam und Eva hatten (auch wenn 3 bekannt sind!). Also woher will man wissen wie oft die Sex hatten?
Das wäre genauso die Frage wie oft sie gegessen haben oder auf dem Klo waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du wissen willst, wie oft in der Bibel von Sex die Rede ist, dann ziemlich oft. Im Gegensatz zur landläufigen Meinung ist weder die Bibel, noch der christliche oder jüdische Glaube gegen Sex, im Gegenteil, Sex ist ein wunderbares Geschenk Gottes an uns Menschen. Es wird nur zum verantwortungsvollen Umgang geraten. Ist aber die Verantwortung jedes einzelnen.

Zurück zur Frage: wird auch schwer, das zu zählen, weil dann die Frage ist, ab wann man es so definiert, dass da von Sex die rede ist. Angefangen mit Stammbäumen (A zeugte B, B zeugte C...) Bis hin zum hohen Lied Salmons, dass nur von Erotik und Sex handelt, ist nämlich alles in der Bibel vertreten. Sogar der coitus Interruptus wird beschrieben und einige Eskapaden mit Prostituierten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seid fruchtbar und mehret euch. Also gings da auch schon zur Sache

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso ist das wichtig? Sex ist etwas, was Gott Mann und Frau gegeben hat um es in der Ehe (nicht außerhalb) auszuleben und sich daran zu erfreuen. In der Bibel wird das auch thematisiert - nur in anderen Worten als wir es gewohnt sind. Wie oft ist doch egal - die Hauptsache ist doch, daß Gott in Bezug auf Sex zwischen Mann und Frau eine gesunde und offene Einstellung hat. Schließlich hat er alles erschaffen. Aber man kann sicherlich vieles auch auf den Kopf stellen und übertreiben was an sich positiv ist (Sexsucht, Homosexualität, Perversionen, Ehebruch, Vergewaltigung etc.). Darum hat Gott einen Rahmen gezogen, der dem Menschen helfen soll in guter Art und Weise mit dem umzugehen, was Gott gegeben hat. Wer an Gott glaubt, sollte das so annehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 666Phoenix
26.02.2016, 08:40

Sex ist etwas, was Gott Mann und Frau gegeben hat um es in der Ehe (nicht außerhalb) auszuleben und sich daran zu erfreuen.

Genau! Das ist der Beweis, dass "Gott" asexuell, unverheiratet, verklemmt, in einer sehr wichtigen Seite des menschlichen Lebens unbedarft und auch sonst nur eine komplette Niete sein kann!

Wie wenig Freude gäbe es, wenn das alle so handhaben würden!

0
Kommentar von Garfield0001
26.02.2016, 09:14

seit wann waren Adam und Eva verheiratet? dazu steht nix in der Bibel. auch finde ich in dem Zusammenhang kein "nur in der Ehe". da steht nur das sie fruchtbar sein sollen.

0

Frag das mal die Religionslehrerin --- interessante Frage :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oft. Seeeehhhr oft. Auf den ersten seiten des nwuen testaments steht nur sowas wie: Kevin zeugte Murad, Murad zeugte Kasimir, Kasimir zeugte Merlin, Merlin zeugte Arthus, Arthus zeugte Adolf, Adolf zeugte Putin, Putin zeugte Jesus, Jesus zeugte Bryan usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 666Phoenix
26.02.2016, 08:41

Zwischendrin hat noch irgendjemand die Frau Merkel gezeugt!

0
Kommentar von HannesRe
26.02.2016, 18:02

kann sein, hab mir das nicht so genau durchgelesen.

0

von erster bis letzter Seite

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von newcomer
25.02.2016, 23:15

wer hat eigendlich diese anzügliche Zeitschrift in der Bibel versteckt ?

1
Kommentar von JTKirk2000
26.02.2016, 08:09

von erster bis letzter Seite

Das ist dann aber doch etwas übertrieben.

1

Durchlesen, nachzählen !

So bist du wenigstens ein Weilchen beschäftigt.

Ich sage nur: "Seid fruchtbar und mehret euch!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass den Mist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung