Frage von Covergirl13, 42

Wie oft Haare färben ?

HEY Ich habe mir meine Haare letztes Wochenende gefärbt bin noch nicht ganz zufrieden. Könnte ich sie heute nochmal heller färben oder ist das zu schädlich? Soll ich noch warten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Isabo95, 30

Also meinen Haaren macht das gar nichts aus.. ich färbe (in ein dunkles rotbraun) sie mir jeden Monat nach, weil ich meine Naturhaarfarbe (graubraun) hasse! 

Ich würde es machen, aber danach ordentlich Kur in meinen Haaren verteilen :)

Antwort
von Chicaa1992, 25

Kannst du machen aber gut pflegen und dann den haaren mal mindestens 4 Wochen Pause geben

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 19

Wenn Du Deine Haare richtig gut pflegst (was nichts mit irgendwelchen billigen Chemieshampoos oder mit Spülungen zu tun hat), dann könntest Du in ein paar Wochen mal wieder daran denken, weiter zu färben.   Auch hängt das von der Art der Färbung ab und hell auf dunkel ist nun mal definitiv immer ein größerer "Kraftakt" als dunkel auf hell.

"Schädlich" ist Färben immer, denn richtige Haarfarbe und Blondierung beschädigt die Haare definitiv bei jeder Farbbehandlung, denn um IN die Haare einzudringen und darin etwas zu fixieren, müssen die Haare schlicht und einfach beschädigt werden.

Nicht umsonst gibt es Hersteller, die uner Anderem auch für "Viel-Färber/innen" professionelle Produkte entwickelt hat wie Olaplex, Keraphlexx & Co.   ....  die in den Händen von Laien allerdings nichts verloren haben.

Wenn schon Friseure erst seit relativ kurzer Zeit (eben dank solcher Wirkstoffe) Haare von Kunden/innen innerhalb kürzerer Zeit immer wieder färben/blondieren können, ohne die Haare danach im Mülleimer entsorgen zu können  ...  wie sollen es dann Laien mit irgendwelchen Supermarkt-/Drogeriefarben können .... und ohne notwendige Fachkenntnis nebst den richtigen Hilfsmitteln in korrekter Anwendung?

Kommentar von Covergirl13 ,

Das heisst? Ich soll sie heute nicht färben und noch warten oder ich kann sie heute färben?

Kommentar von Andreas Schubert ,

Dachte immer, ich würde in einer für dieses Land verständlichen Sprache sprechen und schreiben(?)

Logischerweise nicht!  Und noch heller solltest Du auch definitiv nicht selbst färben, wenn Du Deine Haare magst.

Bitte immer richtig lesen (und auch verstehen)  .... wenigstens dann, wenn sich erfahrens Fachkräfte in deren Freizeit auch noch die Zeit nehmen, Verbrauchern DAS beizubringen, was vor 30 Jahren noch fast jede Frau/jedes Mädchen selbst gewußt hat   .... und das ganz ohne Internet   ..... meistens haben sie dazu ihre/n Friseur/in befragt, denn die beraten und informieren auch gerne  ... man muss nur auch mit ihnen reden   ....  und nicht, wie es neuerdings Mode geworden ist, selbst noch beim Friseur mit dem Smarphone herum daddeln oder sogar noch telefonieren  ...  während man gerade bedient wird.

Wir haben neulich so eine Göre mit halbfertig eingepinselten Strähnen rausgeschickt   ....   30 Sekunden späer stand sie wieder da, hat sich endschuldigt und das Smartphone haben wir nicht mehr gesehen oder gehört. ;-)

Kommentar von Covergirl13 ,

Aha danke das sie ihre Freizeit für mich opfern^^

Mir hätte auch ein ja oder nein als Antwort gereicht.

Kommentar von Andreas Schubert ,

Da die meisten Fragesteller/innen hier in diesem Portal nicht einmal mit den elementarsten Grundkenntnissen über Haare, Haarpflege, etc. vertraut sind, helfe und informiere ich gerne   . . .  das liegt im Blut, wenn man 33 Jahre lang beinahe täglich mit Haaren anderer Menschen zu tun hat.

Mit geht es dabei auch nicht um irgendeine "Anerkennung" für meine Tipps, Ratschläge, etc., sondern einfach nur darum, sachlich, fachlich zu informieren.

Wem natürlich relativ nichtssagende Antworten wie

"Also meinen Haaren macht das gar nichts aus.. ich färbe (in ein dunkles rotbraun) sie mir jeden Monat nach, weil ich meine Naturhaarfarbe (graubraun) hasse! 

Ich würde es machen, aber danach ordentlich Kur in meinen Haaren verteilen :)"

lieber sind, soll einfach so weitermachen und sich daran halten, was andere Menschen über deren Erfahrung mit deren Haaren gemacht haben.

Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Haare, Haarqualitäten, etc., pflegen unterschiedlich und wenden unterschiedliche Produkte an.  

Daher kann hier jeder schreiben "Meinen Haaren macht das nichts aus"   ....  was aber nicht automatisch heißt, dass es Deinen Haaren nichts ausmacht.

Und die üblichen Kuren helfen auch nur solange, bis die Haare mit den meist nicht wasserlöslichen Silikonen oder Silikon-Ersatzstoffen quasi  "übersättigt" sind   ....  unter unter der Schicht an Rückständen dann schon nur noch stumpf, kraftlos oder sogar spröde und bruchanfällig sind.

Auch DAS sollte man immer im Hinterkopf behalten.

Antwort
von beautyguruu, 31

Welche Farbe hattest du vorher und welche jetzt?

Kommentar von Covergirl13 ,

Vorher karamellbraun und jetzt goldblond ist aber etwas dunkler als ich es wollte

Kommentar von beautyguruu ,

Ne ist nicht schädlich denke ich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community