Wie oft gesichtsreinigung machen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es reicht völlig, sich jeden Abend das Gesicht, den Hals (rundum) und das Dekolletéentweder zuerst mit einer guten Reinigungsmiulch und anschließend mit einem pflegenden Gesichtswasser gründlich zu reinigen. Selbst wenn du im Kohlebergwerk arbeiten würdest.

Kein Mensch braucht dafür irgendein elektrisches Gerät, egal, was die Werbung sagt und verspricht.

Vergleichst du außerdem mal die Inhaltsstoffe der verschiedenen Produkte, dann wirst du feststellen, dass sie so gut wie identisch sind, egal, ob es ein teures Markenprodukt oder ein preiswertes ist.

Spare dir das geld für solch einen elktrishcen Gesichtsreiniger und investiere lieber in eine gute Tagescreme mit ausreichendem UV--Schutz, denn die Sonne lässt deine Haut schneller altern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht zu oft. 

Es reicht vollkommen, wenn man sich das Gesicht normal wäscht. Und eincremt.

Peeling oder Bürsten nicht öfter als einmal in der Woche. Sonst wird die Haut zu sehr strapaziert. Da schadet man mehr, als man nützt. 

Bei unreiner Haut lieber eine Maske aus Luvos Heilerde. Die macht porentief rein und strapaziert die Haut nicht so. Ich hatte damit zumindest gute Erfolge erzielt. 

Ansonsten wasche ich mein Gesicht und creme es mit einer milden Creme ein. Das teure Zeug vertrage ich nicht. Außerdem wird da meist mehr versprochen, als gehalten werden kann. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1-2x tgl. mach ich das. Je nach Tagesform meiner Haut :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mach' das 2 Mal am Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stonedE
21.05.2016, 17:52

so oft? ich meine die die man glaub auch beim kosmetiker machen kann

0

Was möchtest Du wissen?