Frage von Ania123, 13

Wie oft darf selbsgemachte Naturkosmetik für fettige Haut und trockene Augenpartie (Gesichtswasser, -öl, Augenöl...) angewendet werden?

Hallo zusammen, ich habe extrem fettige Haut. Bin schon 36. Ich leide sehr drunter. Habe auch schon vieles ausprobiert, von günstig bis sehr teuer. Alles hat nicht viel gebracht. Vor ungefähr einen Monat bin ich auf die Naturkosmetik zum selber machen gestoßen. Ich habe sehr viel darüber gelesen und habe letztendlich ein paar Rezepte rausgesucht. Die Zubereitung bereitet mir viel Freude, die Öle entspannen mich UND das Gesicht sieht viel gesünder aus. Der fettige Film ist fast weg. Die Frage ist, wie lange darf ich diese Produkte benutzen? Braucht die Haut auch schonmal Pause? Und ist ein Augenöl eigentlich zu schwer für die dünne Augenhaut? Ich würde mich über Eure Antworten freuen.

Liebe Grüße Ania123

Antwort
von adana0105, 9

Ich kann nur das sagen was ich in der kosmetikschule gelernt habe dein Körper produziert viel Talg und wenn du mal deine Haut mit Produkten entfetten willst denkt dein Körper automatisch der muss mehr Talg wieder produzieren damit deine Haut nicht austrocknet also mit viel Kosmetik wird nichts besser vielleicht solltest du zum hautarzt gehen vielleicht gibt's Tabletten oder irgendwas was es in Maßen hält

Antwort
von JulianeHallmann, 13

Ich glaube, das solltest du auf keinen Fall zu oft benutzen, weil du die Haut sonst ueberpflegst oder auslaugst. 

Du kannst aber einen Apotheker frag, der wird das wissen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community