Frage von HaukePauke, 36

WIe oft darf man eine Frist verstreichen lassen?

Wie oft darf man in Sachen Ehegatten Unterhalt eine Frist vom Gegenanwalt verstreichen lassen? Es ist das 2. Mal jetzt so und stattdessen sucht der Noch Ehemann nur nach niederen Beweggründen Ausflüchte mit seinem Anwalt. Wie lange werden unnötige Briefe geschrieben? Kann man das mit einer Klage vor Gericht nicht schneller klären? Hat jemand Erfahrungen?

Antwort
von rasperling1, 16

"Schnell" geht es beim Gericht in der Regel leider nicht. Ein Unterhaltsprozess dauert leicht mal mehr als ein Jahr. Und kostet natürlich. Deshalb ist es sinnvoll, wenn Dein Anwalt versucht, so weit es geht die Sache außergerichtlich zu klären. Falls die Gegenseite gar nicht auf die Forderungen eingeht, wird Dir Dein Anwalt sicherlich zu gegebener Zeit zu einer Klage raten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten