Wie oft darf ein Profiboxer einen Kampf verschieben/absagen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich glaube das wurde dem sportverband (oder wie auch immer übergeben) da sich doping vorwürfe erhärtet haben,deshalb sollen die titel aberkannt werden


http://www.sueddeutsche.de/sport/boxen-kommt-tyson-fury-jemals-zurueck-1.3179480

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FammyD
27.09.2016, 04:02

Danke

1
Kommentar von FammyD
27.09.2016, 04:05

wobei... die eigentliche Frage: Wie lange ein Boxer so etwas rauszögern kann, ist noch immer offen ;)

0
Kommentar von rayzzz111
27.09.2016, 06:15

Ich frage mich warum sein Titel nicht weg ist wenn er 2 mal durch die Doping Probe fällt

0

und die zweite,

 mehr fand ich nicht ^^

Auszug süddeutsche zeitung 24.9.2016

http://www.sueddeutsche.de/sport/boxen-wladimir-wird-als-geisel-von-diesem-kerl-gehalten-1.3177422

"Wladimir ist total enttäuscht", sagte Klitschko-Mananger Bernd Bönte ESPN. "Wladimir wird als Geisel von diesem Kerl gehalten. Er will kämpfen, er trainiert. Und jetzt? Der erste Kampf war vor fast einem Jahr." Jetzt seien die Weltverbände gefordert, eine Entscheidung hinsichtlich der Titel zu treffen. "Aber das liegt nicht in unseren Händen. Wir hoffen, dass Wladimir bald wieder kämpfen kann."

Falls Fury längere Zeit nicht antritt, können die Weltverbände ihm die Titel wegen Inaktivität aberkennen und als vakant erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?