Frage von freggle4000, 104

Wie oft darf ein Hundewelpe gebadet werden?

Hallo , Leute ....Also mein Hundewelpe stinkt sehr,und wir wissen nicht ob es irgendwie schlecht für das Fell ist oder so.Kann es auch sein,dass es an den Rassen liegt , das es nicht gut für das Fell ist ?? Danke im vorraus!!

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 77

Zu 90 % liegt schlechter geruch beim Hund am Hundefutter. Baden hilft da natürlich nichts - der Geruch wird lediglich kurzzeitig maskiert.

Sag mir was er zu futtern bekommt und ich sag dir warum dein Welpe stinkt.

Antwort
von hundeexperte, 44

Größere Hunde riechen im allgemeinen mehr als kleine Hunde.

Es kommt drauf an, woher Dein Hund stinkt. Oftmals kommt es vom Futter, aber auch Zahnstein bzw. schlechte Gebisshygiene führt zu schlechtem Atem. Dagegen gibt es Sprays, Zahnbürsten o.ä.

Am besten Du versuchst es mir einen Futterwechsel.

Antwort
von momolo13, 60

wenn er vom fell her stinkt, dann kannst du ihn schon mal mit einem hundeshampo duschen. verdünne einfach das shampo mit wasser, dann ist es nicht so stark und die duscherei geht nicht ewig, bis du die seife raus hast. am besten legst du in die badewanne oder dusche ein frottetuch oder eine matte, stellst den hund drauf und duschst mit handwarmem wasser. wenn du eine zusätzliche person  hast, kann die dem hund immer mal wieder ein leckerchen  reinschieben. ich lege meinem hund immer futter in die ecke der badewanne, das frisst er dann während der prozedur. natürlich solltest du den hund so selten wie möglich duschen, aber manchmal muss es sein und von daher ist es gar nicht schlecht, wenn er das schon als welpe kennnen lernt. und bei hundeshampos ist die gefahr auch nicht gross, dass das fell entfettet wird, die wirken rückfettend. ich nehme persönlich apfelessigwasser statt shampoo, weil es ebenso gerüche neutralisiert und man dann nicht ewig seife rauswaschen muss, was bei einem langhaarigen hund wirklich mühsam sein kann.

Kommentar von friesennarr ,

Essig kann ganz gehörig die Fettdrüsen in der Haut durcheinander bringen - Essig käme mir nicht an den Hund ist ja nicht verkalkt.

Eigengeruch sollte man weder neutralisiern noch überdecken - die anderen Hunde erkennen den Hund ja dann kaum wieder.

Ich benutze Joveg Tierseifen und da ist kein langes Auswaschen nötig. Allerdings benutze ich die beim Hund sehr selten. Bei meiner Westihündin, die allergisch war und schwere Hautprobleme hatte, hat die Seife sogar besser gewirkt (und schonender) als das vom TA verschriebene Antijuck-Shampoo.

Kommentar von momolo13 ,

der essig wird ja auch mit viel wasser verdünnt und man macht das ja nicht jeden tag, sondern gelegentlich und da passiert rein gar nichts schädliches mit dem fell, genau so wenig wie mit hundeshampo. es ist immer wie bei allem das mass was es ausmacht. ich frage mich, wie ausstellungshunde damit zurechtkommen, die werden zum teil jedes wochenende gebadet und sicher nicht nur mit klarem wasser.

Antwort
von Delveng, 97

@freggle4000, Hunde sollten extrem selten gebadet werden und jeder Hund hat einen Eigengeruch, den man allerdings auch als Gestank wahrnehmen kann. Als ich das erste Mal meine jetzige Hündin als Welpe auf dem Arm hielt, dachte ich so, "Meine Güte, stinkt das Tier".

Kommentar von Einafets2808 ,

***Als ich das erste Mal meine jetzige Hündin als Welpe auf dem Arm hielt, dachte ich so, "Meine Güte, stinkt das Tier". ***

jap ging mir ähnlich.

Kommentar von MiraAnui ,

Meine komischerweise gar nicht. Obwohl meine Hündin aus Katastrophalen Bedingungen kam (scheißfutter. Oder gar nix. 9 Geschwister auf engenraun)Die rochen schon immer nach Gras und Wald o.o vlt haben sie nen Duftbaum verschluckt

Kommentar von friesennarr ,

Dito. Meine hat absolut nicht gut gerochen als ich sie mit 9 Wochen übernommen habe, jetzt richt sie nach Vanillewaffeln.

Antwort
von MaggieundSue, 77

So wenig Baden wie möglich. Mein Welpe, der nun 2 Monate bei mir ist, hab ich noch nie gebadet. Meine riecht aber...angenehm :)

Auch meine anderen Hunde hab ich nie gebadet. Mal abgeduscht, wenn sie in der Gülle waren....

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 68

Überhaupt nicht, und ein Vollbad sowie nicht. Hunde haben eben ihren eigenen Geruch. Einen Welpen sollte man erstmal behutsam daran gewöhnen.

Und nicht auf Hau Ruck rein und volle Kanne.

Antwort
von brandon, 104

Normalerweise badet man einen Welpen gar nicht aber da er so riecht und Ihr die Ursache nicht kennt könnte auch eine Krankheit der Grund sein aber das kann Dir nur ein Tierarzt sagen nach dem er den Hund untersucht hat.

LG

Antwort
von Weisefrau, 70

Hallo, du musst dringend noch Bücher über Hundehaltung und Erziehung lesen. Deine Frage zeigt das du nicht viel von Hunden verstehst. Also schnell mit dem Lesen anfangen damit dein Hund ein Glücklicher Hund wird.

Antwort
von MiraAnui, 66

Falsches Futter ist Hauptursache für stinkende Hunde.

Baden sollten man Hunde nur im Äußersten Notfall z.B. In Mist gerollt.

Antwort
von Budden87, 60

Mein Hund ist 3 Jahre alt und wurde noch nie gebadet... Der hat aber auch glücklicherweise so gut wie keinen Eigengeruch... Ich hab auch schon gelesen, dass es nicht gut ist für Hunde, gebadet zu werden...

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 74

wenn ein so junger hund extem stinkt -stimmt etwas nicht(schlechtes futter/ unmoegliche aufzucht etc)...

ein hund sollte moeglichst selten gebadent werden, am besten mit einem feuchten tuch mit wenig zusatz reingen.

hundeshampoe und seife zerstoeren den natuerlichen hautschutz des hundes...

.

Kommentar von Einafets2808 ,

Meiner hat auch gewuffelt am Anfang. Obwohl das Welpenfutter der Züchterin durchaus ok war.

Oftmals liegt das auch an der Umgebung. Die Welpendecke die ich mitbekam hat auch gemuffelt.

Nach ein paar Wochen war das weg. Spätestens, wo er sein flauchi Fell abwirft.  

Kommentar von inicio ,

wenn die zuechteri n felissig waescht hette nix gemuffelt.. bei uns lie die waschmaschine immer rund um die uhr -bei welpenzeiten... 

Kommentar von Einafets2808 ,

Nicht zwingend ist ein muffeliger Eigengeruch schlimm.

Die Umgebung meiner Züchterin war sauber und ordentlich. Sonst hätte ich nie im Leben einen mitgenommen. Aber die Welpendecke jap die hat gemuffelt :-) keine Ahnung ob sie die gewaschen hatte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten