Frage von tiffe1985,

wie oft bekommen hundewelpen futter?

meine welpen sind jetzt 3 1/2 wochen alt und die mutter gibt kaum noch milch. jetzt wollte ich heute anfangen ihnen welpenfutter zu geben, weiß aber leider nicht wie oft am tag sie das bekommen sollen. wenn es jemand weiß, ich bin dankbar für jede antwort.

Hilfreichste Antwort von lenchen96,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

3 mal am tag.Später mit 10 monaten solltest du auf 2x umsteigen und dann kannst du auch nur noch einmal am tag füttern,mache ich persönlich aber nicht

Kommentar von tiffe1985,

und wie oft machst du?

Kommentar von tiffe1985,

und wieviel?

Kommentar von Buddysuperdog,

und mit was für einem Futter???

Kommentar von Neufiliebe,

eds geht hier um welpen, die noch bei der mutter sind und noch keine vier wochen alt sind.

Kommentar von tiffe1985,

ich habe einen tierarzt gefragt. der sagte mir welpentrockenfutter mit kuhmilch zu einem brei machen. das kam mir aber kommisch vor weil ich mal gehört habe das die keine kuhmilch dürfen. deshalb habe ich euch nach eurer meinung gefragt. der TA sagte auch ich soll denen milch vermicht mit wasser zu trinken geben. aber das kann ja dann auch nicht sein. jetzt weiß ich auch nicht was die zu trinken bekommen und wieviel. ich brauche dringend einen neuen TA.

Antwort von Narva,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Also dann musst Du jetzt Mutter und Welpen nehmen und zum Tierarzt dort bekommst Du einen Futterplan und das entsprechende Futter. Welpen und Mutter müssen eigentlich ständig überwacht weden und die Welpen gewogen, um eben solches zu vermeiden.

Antwort von guterwolf,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Dann sieh mal zu, dass du schnellstens in ein Fachgeschäft gehst (die machen nämlich auch mal zu), dort kannst du dich auch beraten lassen und dann füttere deine Welpen und vergiss die Mutter nicht, die braucht eine entsprechende Aufbaukost bei all dem Stress.....

Antwort von GSS1975,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Tolles Forum hier stellt jemand, der evtl. zum ertsen Mal Welpen hat ne vernünftige Frage und wird sogleich von einer ganzen Meute arroganter Übermenschen in der Luft zerissen! Ach, was seid Ihr erbärmlich..

Kommentar von tiffe1985,

vielen dank liebe/lieber GSS1975. wo warst du nur als ich hier von den lieben menschen die doch helfen wollen beschimpft und verspottet worde? zur info an alle die dachten das die welpen es nicht schaffen: die welpen sind jetzt fast 15 wochen alt und es geht ihnen sehr gut. sie haben sich prächtig endwickelt.

Antwort von xlyia,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ich würde mir einen Futterplan besorgen kriegs beim Tierarzt ansonsten 3 mal täglich aber geh zum TA da bist auf der sicheren Seite.viel Spaß mit den Kleinen

Antwort von SnapeUndDean,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Geh zum Tierarzt da bekommt man einen ganzen Plan ;) Wir hatten auch so einen Wochenplan, die müssen aufjedenfall immer Trockenfutter mit Milch bekommen. Dazu dann so etwas wie Banane oder andere Früchte. Lg

Kommentar von Narva,

Mit 3 1/2 Wochen können sie noch kein Trockenfutter fressen und Kuhmilch dürfen sie schon grad garn nicht bekommen!!!

Kommentar von Neufiliebe,

genau. narva !

Kommentar von Buddysuperdog,

Narva@+Neufi@ ich hab gleich Bauchweh bei so viel ungeheuerlichen Blödsinn, der hier verbreitet wird... Danke Euch Beiden, das Ihr so treu diesen Irrsinn bereinigt

Kommentar von Biggi2007,

Muß Euch auch recht geben. Aber da seht Ihr mal wieder, wie inkompetent manche Tierärzte sind, den der Wochenpaln mit Trofu und Milch stammt doch von einem TA.

Kommentar von Buddysuperdog,

ttoller Tip für extremer Blähung und Dünnpfiff ohne Ende...super... ganz tolle Ahnung... Kuhmilch geht gar nicht... es muß Ersatzmilch sein...entweder vom Tierarzt oder Zoofachhandel...gibt es in Pulverform zum Anrühren ggf. Ersatzmilch für Baby´s also Lactosefrei und sehr stark verdünnen...ist aber nicht ideal, besser spezielle Tierersatzmilch

Kommentar von bccm57,

Und DAS haben deine Welpen gesund überstanden?? Oh je, soviel Unwissen tut schon weh. Die Welpen brauchen Hundemilchersatz (heißt auch Welpenmilch) und die Hündin recihlich hochwertiges Futter, sonst geht's schief.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten