Wie oft am Tag den Koitus vollziehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie oft zu oft ist? Na wenn Du Dich quälen musst, es weh tut, Du danach Deinen "kleinen Chef" 3 Tage nicht mehr anfassen kannst, dann war es wohl zu oft! Wie viele Nummern es braucht, bis Dein Anhängsel wund ist, hängt davon ab was Du damit anstellst. Ein wilder Handjob kann dabei mehr Verschleiß erzeugen als 3 Nummern in der feuchten Vagina einer Frau - es kommt also ganz darauf an was Du wie und mit wem machst.

Frag doch mal Deine Gespielin (oder Gespielinnen?), ob sie es so oft brauchen? Für eine Frau zählt meist Qualität mehr als Quantität und beim normalen "Rein-Raus-Spiel" kommen die meisten ohnehin nicht auf ihre Kosten. Mein Tipp daher: Weniger vögeln und dafür mehr lecken!

Die eigentliche Herausforderung ist ja auch nicht die Frau zum Orgasmus zu bringen - das ist mit etwas Erfahrung kein Problem, sondern die Spannung entsprechend langsam aufzubauen, sie hinzuhalten und den Höhepunkt hinauszuzögern indem man im entscheidenden Moment einen Gang runterschaltet und sie erst dann kommen zu LASSEN, wenn Sie kurz vorm durchdrehen ist...


Meiner Erfahrung nach ist es damit einfacher, angenehmer und weniger schweißtreibend 10 Frauen zu multiplen Orgasmen zu bringen, als 5 zu vögeln...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Koitus" benutzen die modernen jugendlichen heutzutage. alles gelernt vom big bang theory um schlauer zu wirken. also ich gebe mal meine antwort in normalem deutsch: ich hatte meine Freundin damals mit 18-22 täglich ca 6 stunden wie ein Presslufthammer bearbeitet. es kam auch auf ca 5-7 mal am tag und ja ich hatte risse an meinem besten stück. ja RISSE!!! um genau zu sein genau hinter der eichel diagonal 3 risse die ca 4mm lang waren. also entweder weniger rangehen oder mehr Gleitmittel benutzen damit das prachstück keine risse bekommt. in den jungen jahren ist man noch wie ein Karnickel aber das lässt dann nach mit den jahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest du nicht uns fragen, sondern mit deiner Freundin besprechen. Was sagt sie denn dazu?

Es gehören schließlich immer zwei dazu und ist nicht allein deine Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu gibt es keine Regel. Der/die eine braucht es öfter, der/die andere weniger oft. So lange es einvernehmlich geschieht, gilt der Grundsatz: Erlaubt ist, was gefällt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung