Frage von sniffi, 72

Wie nutzt man den Akku eines Smartphones richtig?

Wenn ich ein ganz neues Smartphone benutzen möchte, wie nutze ich da den Akku am besten?

Soll er vor dem ersten Einschalten des Handys erstmal aufgeladen werden oder ist das nicht nötig? Sollte der Akku vorher stets komplett entladen sein, wenn ich ihn wieder aufladen möchte? Und muss man besonders Acht geben, wenn das Akku fest in das Smartphone eingebaut ist?
Stimmt es eigentlich, dass es gar nicht gut fürs Handy ist, wenn er länger als nötig am Strom angeschlossen ist?

Ich hoffe, ich kann ein paar hilfreiche Antworten bekommen.

Antwort
von mullerstefan582, 3

Deine Frage ist zwar schon etwas länger her, aber da es hier nur dürftige Antworten gab und das scheinbar ein Problem ist, welches sehr viele Leute hier haben, schreib ich mal meinen Senf dazu. Weiter unten habe ich einen Link gepostet, dort ist das Problem sehr ausführlich beschrieben.

Ich fasse mal grob zusammen (für Li Ionen Akku).

  • Der Akku sollte immer zwischen 30 und 70 Prozent gehalten werden
  • vollständiges Aufladen oder Entladen vermeiden
  • nicht über Nacht laden
  • Akku sollte nicht Minusgraden oder über 35 Grad ausgesetzt werden
  • Das richtige Netzteil ist wichtig
  • Schnelllade Netzteile schöne dem Akku langfristig
  • Akku sollte ab und zu kalibriert werden
  • Aufladen sollte man möglichst dann wenn vom Handy keine Höchstleistung gefordert wird.

Viele verbreiten immer noch das Gerücht, man solle den Akku öfter mal komplett leer machen. Das ist totaler Quatsch, das galt für Nickel-Metall-Hydrid und Nickel-Cadimium Akkus, hier kam es zum Memory-Effekt, wenn man diese nicht vollständig geladen und wieder entladen hat. Wobei moderne Nickel-Metall-Hydrid Akkus auch keinen Memory-Effekt mehr bekommen können.

Das schlimmste was man einem Li Ionen Akku antun kann, ist ihn vollständig zu entladen.

Hier die Details: https://www.handyersatzteilshop.de/info/handy-akku-richtig-laden/

Antwort
von WosIsLos, 49

1. ---

2. ---

3. Nach Herstelleranweisung im ausgeschaltetem Zustand voll aufladen.

4. Nein, dann wäre er tiefentladen und das Handy ginge nicht mehr an.

5. Nicht mehr als üblich, d.h. Handy beim Laden möglichst ausschalten (Systemupdates ausgenommen) und Ladestand möglichst nicht unter 20% fallen lassen.

Antwort
von Mikromenzer, 48

Früher war es wichtig, auf verscheidene Dinge zu achten, heute ist es das nicht mher.


Die Akkus sind so modern, dass es ihnen nichts mehr ausmacht, wann sie geladen werden.

Was du aber vermeiden solltest, ist die Tiefenentladung. Also dein Handy nicht mit leerem Akku längere Zeit liegen lassen.

Falls du noch weitere Fragen zur Akkunutzung hast, kannst du sie gerne stellen.

Antwort
von Morotz, 38

Wenn sie die Lebensdauer des Akkus verbessern möchten, laden sie das Handy immer bis 70-80 Prozent und nutzen es bis 30 Prozent runter. Mache ich immer, eer einzige Nachteil ist, das man damit öfter laden muss.

Antwort
von frax18, 49

So weit ich weiß zählen bei Li Ionen nur noch die Ladezyklen, d.h. du solltest sie immer voll aufladen und nicht bis ganz zum Ende entladen, wenn du das Maximale aus Ihnen herausholen willst. Auch Kälte sollte gemieden werden, da Li Ionen sich bei Kälte schneller entladen. Zimmertemperatur ist optimal.

Kommentar von justinsteffi ,

meines Wissens nach ist Kälte sogar besser

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community