Frage von josessos, 68

Wie Nutze ich mein Abi?

Ich habe also den Höchsten Schulabschluss, mit 3,5 schnitt und wie komme ich damit jetzt an geld? etwa 800 brauche ich im monat. da man Beim Studieren kein Geld verdient kommt dies schonmal nicht infrage es geht auch nicht um karriere, sondern diesen betrag möglichst zeiteffizient in jedem Monat herbeizuschaffen. Irgendwie muss mir das Abitur ja dabei helfen, denn ich bin ja jetzt gesellschaftlich gesehen was besseres, auch wenn mir dieses konzept nicht gefällt.

Antwort
von goali356, 22

Nun, um wirklich was zu verdienen, wäre es dass sinnvollste erstmal einen beruflichen Abschluss zu erwerben.

Hier soltest du erstmal dass finden was zu dir passt. Hast du schonmal Praktika gemacht? Was sind deine Stärken und Begabungen?

Du kannst dich durchaus für eine Ausbildung bewerben. Dies wäre die schnellste sinnvolle Möglichkeit Geld zu verdienen. 800€ als Vergütung erhällst du aber nur in den aller wenigsten Ausbildungsberufen.

Mit einem Studium hättest du meist langfristig vielfältigere Berufs- und Verdienstmöglichkeiten. Dies hängt aber auch davon ab was du studierst. Auch müsstest du dich zunächst größtenteils auf NC freie Studeingänge beschränken oder Wartesemster anhäufen.

Während eines Studiums kannst du auch durch BAföG gefördert werden und evtl. nebenbei arbeiten.

Wenn du aber absolut nicht stuideren möchtest oder nicht weißt was du studieren willst, würde ich erstmal zur Ausbildung tendieren.


Kommentar von josessos ,

was soll das mit 800 kann man doch nichtmal anständig leben??

BAföG bekomme ich nicht, da meine Eltern zu viel Geld haben.

Das dumme ist, dass eine Ausbildung doch zu zeitaufwendig ist

Kommentar von goali356 ,

was soll das mit 800 kann man doch nichtmal anständig leben??

In einer Ausbildung erlernst du den Beruf nunmal erst. Daher erhalten die qualifizierten Fachkräfte eben mehr.

Man geht davon aus, dass man entsprechend Unterstützung von den Eltern erhält. In einem gewissem Maße hast du da sogar ein Recht drauf. Desweiteren könntest du auch nebenbei noch was dazu verdienen.

Das dumme ist, dass eine Ausbildung doch zu zeitaufwendig ist

Die Ausbildung dient eben dazu, festzustellen ob es dass richtige für dich ist. Auch sollst du die nötigen Kenntnisse für den Beruf erstmal erwerben. Dies geht eben nicht von heute auf morgen.

Antwort
von herakles3000, 12

Du must schon selber  arbeiten gehen um das zu bekommen. Es gibt genug studenten die das Neben der Uni Machen müssen.!Es gibt ausbildungen wo du schon im ersten jahr gut verdinst  und deine Eltern müssen dir eben unterhalt zaheln dein Abi Bedeutet nicht das du was besseres bist sondern nur Das Du eine Größer Auswahlmöglichkeiten An Berufen hast die natürlich auch besser bezahlt sein könnten.Mit der Ein stellung das du was besseres bist komst du nicht weit im Berufsleben.!



Kommentar von josessos ,

wie viel unterhalt müssen die denn zahlen

Antwort
von Rendric, 34

Mach eine Ausbildung.

Manche (sehr wenige) haben ein Ausbildungsgehalt in dieser Ordnung.

Dazu einen Nebenjob (Zeitung austragen oder so)...

Kommentar von n67ar ,

Beim austragen der Zeitung bekommt man um die 60 € im Monat. ☺️

Kommentar von Rendric ,

Also ich habe mehr bekommen. Je nach Werbung gab es monatlich zwischen 80-120 Euro

Kommentar von josessos ,

kann man das auch mehrfach machen, wie lange dauert das?

Kommentar von Rendric ,

Ich war einmal die Woche für ca 2h unterwegs, plus die Zeit, die man braucht um Werbung in die Zeitung zu sotieren.

Also ca 3h.

Antwort
von Chaffma, 31

Hallo josessos,

herzlichen Glückwunsch zum Abitur.
Du hast Recht: Beim studieren gibt's nicht wirklich Geld (nur BAföG und durch Minijobs usw).
Es hilft dir aber nach deinem Studium mehr Geld zu verdienen.
Geht es dir darum, dass du jetzt Geld verdienst, käme für dich eine Ausbildung oder ein Duales Studium in Frage.
Hier kommt es darauf an in welcher Stadt du lebst und was du studieren willst, denn: Du hast nicht den besten Schnitt (auch wenn du den höchsten Schulabschluss hast) und somit wahrscheinlich stärkere Konkurenz.
Informiere dich jeweils, ob dein Schnitt und deine Noten in einzelnen Fächern reichen und bewirb dich für das nächste Jahr (dies muss schnell passieren).

Wenn du meine Meinung hören willst:
Guck was dir Spaß bringt und wie du das erreichen kannst. Dann erreiche dein Ziel und werde glücklich. Geld ist nicht die Welt.
Denke daran: Du musst den Beruf in der Regel mindestens 40-45 Jahre machen!!!

Viel Glück

Liebe Grüße
Chaffma

Kommentar von josessos ,

Ich bringe mich lieber um als noch 40 jahre zu leben...

ich habe nicht den besten schnitt aber für eine ausbildung reicht ja sogar der MSA, also was soll da an konkurrenz sonderlich vorkommen?

Kommentar von Rendric ,

Manche Unternehmen achten eben auch auf Soft Skills und bewerten die höher, als der Schulabschluss.

Eine Ausbildung hast du nicht automatisch in der Tasche nur weil du Abitur hast.

Kommentar von goali356 ,

ich habe nicht den besten schnitt aber für eine ausbildung reicht ja
sogar der MSA, also was soll da an konkurrenz sonderlich vorkommen?

Manche Ausbildungsbetriebe nehmen auch lieber jemanden mit einem guten Realschulabschluss, als jemanden mit einem eher unterdurchschnittlichen Abitur.

Dazu wird auch darauf geschaut wie man sein Interesse für den Beruf begründet und ob man schonmal praktische Erfahrungen gesammelt hat.

Kommentar von Chaffma ,

Der Schulabschluss ist die eine Sache und du wirst auch gute Chancen haben.
Wichtig ist einfach, dass du Spaß an deinem Beruf und die richtige Einstellung hast.

Ich bringe mich lieber um als noch 40 jahre zu leben...

Das zum Beispiel ist nicht gut. Du kannst theoretisch alles schaffen, wenn du es nur willst und dafür brennst.

Mach etwas wozu du Lust hast! Der Rest wird von alleine kommen.

Viel Glück

Kommentar von josessos ,

wenn ich mache wozu ich lust habe dann eskaliert das hier in einigen wochen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten