Wie Nullpunkte einer Funktion aussrechnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine f (x) = 0 setzen und dann nach x auflösen bzw. bei Faktoren sofort Nullstellen bestimmen.

Beispiel:

f(x) = x*x^2

f (x)=0

x=0
x^2=0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nullstellen bekommst du raus, indem du f(x)=0 stellst oder mit

- substitutionsverfahren

- p-q Formel

- polynomdivision

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von James000
01.07.2016, 21:17

edit: 

- ausklammern der höhsten potenz

0

Für y 0 einsetzen und dann auflösen

Mit freundlichen Grüßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung