Wie nukel abgewöhnen, mit/ohne Geschwisterchen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wir haben ähnliche Situation große Schwester 2,5 Jahre und der kleine ein bisschen über 1 Jahr.
Aber ich habe meinen Kindern NIE erlaubt einen Schnuller zu holen wenn sie nicht im Bett sind. Also die Dinger gibt es bei mir ausnahmslos im Bett. Nun war ich im Sommer auch der Meinung, dass sie keinen mehr zum schlafen haben sollte. Wunde Lippen bekommt sie von den Dingern ganz schnell.
Klar er bekommt einen zum schlafen, sie nicht, wie stell ich das an.
Habe ein schönes Buch gefunden von der schnullerfee die den Schnuller holt und dafür ein Geschenk da lässt. Sinn ist, dass das Kind den Schnuller freiwillig abgibt. 4 mal Buch gelesen und im heidiland Sachen entdeckt die sie haben wollte, ihr wieder von der schnullerfee erzählt und mit ihr besprochen, dass sie die Sachen von der schnullerfee geschenkt bekommt wenn sie ihre Schnuller bekommt.
Schwupp die Geschichte war gegessen, sie liebt ihre heidistempel und sagt auch immer dass sie die von der schnullerfee hat und dass die die Schnuller an einer Kette hat (ist im Buch so)
Da ist es auch egal ob der kleine Bruder noch einen hat zum schlafen oder nicht!
Hatte ihr anfangs mal erklärt das der Jonathan noch ein Baby ist und eben viele Dinge noch darf oder auch noch nicht darf die sie aber schon darf und das ist okay für sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goodnight
23.09.2016, 20:49

:-)) bei uns im Zoo gibt es einen Schnullerbaum, da können die Kinder ihren Schnulle hin hängen, wenn sie bereit für die Schnullerfee sind.

0
Kommentar von nnn020422
24.09.2016, 01:01

Oh das ist ja mal was tolles. :o vielleicht kann ich das auch antwenden. Danke :)

0

Sie immer wieder ermutigen, dass sie mit gutem Beispiel voran gehen soll, da sie ja schon eine Große ist. Sie immer loben, wenn sie den Schnuller mal nicht braucht. Ihr eine kleine Belohnung in Aussicht stellen, wenn sie den Schnuller nur noch zum schlafen gehen benutzt. Ihr erklären, wie schädlich der Schnuller ist, wenn man schon Zähne hat, da diese krumm und schief werden können, weil sich der Kiefer nicht entwickeln kann.

Beim Kuscheln muss der Schnuller eigentlich nicht sein, dann hat sie ja eigentlich alles was sie braucht, in erster Linie Deine Nähe.

Sie öfter einfach mal fragen, ob der Schnuller denn jetzt wirklich sein muss.

Ihr nicht zuhören, wenn sie mit Schnuller spricht. Immer wieder sagen, ich kann Dich nicht verstehen, wenn Du den Schnuller im Mund hast.

Ihr alternativ vielleicht mal eine Möhre anbieten, an der sie rumknabbern kann, statt Nuki.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nnn020422
23.09.2016, 15:34

Danke das war hilfreich :) Sie hat ein Trauma, weswegen ich oft unsicher bin, ob ich ihr sowas nicht länger lassen sollte oder wie halt. Und wenn ich weg muss, wo ich sie wirklich nicht mitnehmen kann (da sie verlustängste hat, leidet sie dann sehr, aus angst mich zu verlieren) dann bekommt sie halt oft den schnuller vom kindermädchen oder von meiner Mutter oder Stiefvater.

0

Bei uns hat der osterhase mit 3 alle schnullis mitgenommen, für die babys die noch keinen haben... fand meine tochter super und hat auch nie wieder danach gefragt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ondori87
23.09.2016, 15:39

Das ist auch eine schöne idee,könnt man auch der Schnullerfee andichten.

0
Kommentar von NotYourDarling
23.09.2016, 18:06

ja... Weihnachtsmann, schnullerfee, osterhase.... Hauptsache die nuckies sind weg und die kinder kriegen ne kleinigkeit dafür.... 😉

0

Beide Kinder sollten den Nuckel nur in den Situationen bekommen die du beschrieben hast. Kein Kind sei es noch so klein braucht dauernd einen Schnuller im Mund.

Zieh ihnen den Schnuller aus dem Mund sobald sie schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie ich das lese wird der Schnuller als Trostpflaster zu jeder sich bietenen gelegenheit genutzt,daher wärs gut dem kind bei zu bringen das es andere trostspender gibt.

Das ist ein sensibles Thema da der schnuller sicherheit und halt gibt,das muss langsam und mit viel mitgefühl abgewöhnt werden.

Da mit 3 die Zähne stark beeinträchtigt werden können würd ich erst mal für den übergang der 3-6 monate dauern kann einen schnuller wie z.b Dentistar o.ä besorgen und vielleicht ein kinderbuch zum thema schnuller ade besorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ondori87
23.09.2016, 15:24

zum schlafen gehen würd ich den schnuller noch lassen bis es geschafft ist den schnuller tagsüber garnicht mehr zu nutzen.

Dabei kan es hilfreich sein das kind in den arm zu nehmen in situationen wo es nach dem schnuller fragen würde und sich intensive mit dem kind zu beschäftigen/ab zu lenken.

Wen der Schnuller des geschwisterkindes beäugelt wird immer sagen:Du bist doch schon so gross und stark,den brauchst du nicht,ist nur was für babys.

0
Kommentar von nnn020422
23.09.2016, 15:26

Ja, das problem ist, das meine Tochter schon ein schweres Trauma erlebt hat. Der Schnuller braucht sie dann vor allem halt, wenn ich mal ohne sie dringend weg muss, und für mich keine andere Möglichkeit gibt, sie mit zu nehmen. Dann darf sie einen Schnuller, oder beim Schlafen, weil sie dann halt immer weint weil sie angst hat sie würde mich verlieren wenn ich jetzt weggehe. Es gibt auch oft Tage, an denen sie ihn nicht braucht oder mein Sohn auch nicht. Aber wenn sie z.B. reitzbar ist, und schneller empfindlicher reagiert und mein sohn dann schlafen geht und seinen nukel verlangt, dann will sie natürlich auch, sonst ist es aber kein Thema, allerdings hat sie öfters mal oder so phasen wo sie sensibel und gereitz ist. oder viel jammert.

0
Kommentar von nnn020422
24.09.2016, 00:58

Ost ne gute idee. Danke. Und ja och bin schon in behandlung mit ihr. :) mal klappts besser mal weniger gut. :/

0

Bei uns hat Klaus Schnullermaus die Schnuller eingesammelt. Der letzte Schnuller wird gegen ein Geschenk getauscht. Ist ein Bilderbuch, über Google zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ganz einfach. immer ein stück von der spitze abschneiden bis es dann für ihn zu kurz zum nuckeln ist und er verliert die lust. das kannst du ca über 1-2 monaten durchziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ondori87
23.09.2016, 15:25

Das ist viel zu gefährlich,denk mal nach

1