Frage von Jackmen, 184

wie nützlich sind flüchtlinge für unser land? welche vorteile erhofft sich unsere regierung??

bitte kein hass predigen. die bundesregierung muss sich ja was dabei gedacht haben..

Antwort
von lollollollollol, 81

Es gibt keinen Nutzen. Europa muss nun mal zusammenhalten und das versucht Merkel durchzusetzen. Irgendwann wird auch Deutschland wieder im Krieg sein und irgendwohin müssen auch wir dann flüchten können. Es geht um Menschenwürde und vielleicht auch das Ansehen Deutschlands, wobei zweiteres eher nach hinten losgeht. Aber das hat auch Gründe unkooperativer Oststaaten.

Kommentar von Jackmen ,

du meinst das was unsere vorfahren in ungleichgewicht gebracht haben wieder herstellen. müssen wir nach 80 jahren immernoch rechenschaft ablegen

Kommentar von lollollollollol ,

Das ist eine andere Frage. Würde Deutschland keine Flüchtlinge aufnehmen, wären wir wieder das Hitlerland. Aber ich denke, es geht auch um den allgemeinen Ruf und eben der Ethik. Menschen müssen zusammenarbeiten, auch in schlechten Zeiten. Da kann es nicht immer um den wirtschaftlichen Nutzen gehen.

Kommentar von Jackmen ,

warum gleich hitlerland? warum sind wir gezwungen uns zu rechtfertigen. alle anderen länder machen die grenzen zu. sind das also keine nazi. nur wenn deutsche komisch werden sind sie gleich nazis deutschland ist meines erachtens verloren wenn es in diesem sinne politik macht. das mit dem zusammenhalt finde ich allerdings richtig was du schreibst.

Kommentar von BertRollmops ,

Lern mal deutsch..

Kommentar von lollollollollol ,

Wie ich es bereits gesagt hatte, meinte ich das nicht nur unbedingt auf die Geschichte Deutschlands bezogen. Deutschland kann durch die Aufnahme von Flüchtlingen u.a. wirtschaftliche und politische Stärke zeigen - nicht nur unbedingt als Rechtfertigung.

Dazu muss ich aber noch sagen, dass in den Köpfen vieler Menschen, die nicht in Deutschland leben, immer noch starke Vorurteile herrschen. Schwarzer Humor ist teils okay, aber wenn man in (bspw.) Schweden oft Hitlerwitzen begegnet, wenn es um Deutschland geht, sollte einem das schon zu denken geben. Und übrigens machen nicht alle Länder die Grenzen zu. Schweden wird wie Deutschland überlaufen von Flüchtlingen; es sind nur größtenteils östliche Staaten, die komplett blockieren.

Antwort
von ManuViernheim, 55

Die Bundesregierung hat gedacht, es kommen nur Fachkräfte.

In der Realität sind weniger als 10% Fachkräfte

Die Bundesregierung hat gedacht, die Geburtenrate steigt durch den Zustrom.

Es kommen fast nur Männer. Wie kann die Geburtenrate steigen? Wie können sie in 1 oder 2 Jahren die Familien nachholen und somit die Geburtenrate steigen lassen?

Die Familien wären längst im Krieg umgekommen, wenn dort wirklich Krieg wäre.



Kommentar von Jackmen ,

aber es sind doch professionelle leute in der regierung. ist das alles??

Kommentar von Jackmen ,

sind wir also verarscht worden? zahlen wir bald 21 %Mwst?

Antwort
von BertRollmops, 66

Ein frierendes Kind zu wärmen hat den Nutzen, dass wir nicht alle in der Hölle landen. Offenbar sind ja auch nur Menschen aus unsicheren Herkunftsländern nützlich, während z.B. Albaner unnütz sind und deren Kinder weder Kleidung noch Spielsachen annehmen dürfen, um keine Anreize zu schaffen, hier her zu kommen. Man wartet jeden Abend, ob man in dieser Nacht geweckt wird, um zwischen 2 und 5 Uhr in Polizeibegleitung das Land zu verlassen. Du sprichst von Nutzen? Wie nützlich bist Du denn?

Kommentar von Jackmen ,

ich arbeite und zahle steuern damit das system funktioniert und wir die power haben solche menschen zu helfen. und du??

Kommentar von BertRollmops ,

Dito. Nutzen definiert sich also aus Kaufkraft?

Kommentar von Jackmen ,

leute bitte nicht nur heiße sprüche für die selbstverherlichung schreiben. ich kann mit diesen copie-paste dingern von google nix anfangen

Kommentar von BertRollmops ,

Nix copy-paste. Psychiatrische Versorgung im Abschiebelager Oberstimm.

Kommentar von Jackmen ,

was meinst du?

Kommentar von BertRollmops ,

Ich habe diese Kinder mit eigenen Augen gesehen. Und die Kammer mit Kleiderspenden und Spielzeug, die sie nicht anrühren dürfen. Sitzen dort Monate im Dreck, um in SS Manier nachts deportiert zu werden. Du sprichst von Nutzen. Ich spreche davon, dem Menschen, der Dir gegenüber steht, mit Respekt zu begegnen. UN Carta der Menschenrechte. Gilt international. Und jetzt wenden wir heiligen unseren Blick nach Mazedonien..

Kommentar von Jackmen ,

lern erstmal deutsch.

Kommentar von BertRollmops ,

BÄÄM! Jetzt lass gut sein.

Kommentar von Jackmen ,

du hast doch mit dem hirnschmalz angefangen. klugscheissen und dann tuh mir nicht weh..

Antwort
von DeeDee07, 65

Die Aufnahme von Flüchtlingen ist grundsätzlich keine Frage von Nützlichkeitserwägungen, sondern der Ethik.

Antwort
von Shany, 70

Viele schlagen daraus leider schon Profit und dass ist entwürdegend

Kommentar von Jackmen ,

wer denn?

Kommentar von Sinaliii ,

Vermieter, die ihre Behausungen zu absoluten Wucherpreisen übergeben. Oder Caterer, die das Selbe mit ihrem Essen machen.

Oder die AfD, die endlich mal im Gespräch ist oder Lutz Bachmann, der sich von Pegidaspendengeldern nen Bunten macht. Aber das ist ja eine andere Sache.

Antwort
von robi187, 46

eigenlich sollten da die wissenschafteler was dazu sagen und nicht die poltiker die unter Plutokratie stehen?

VWL oder sonstige sozialwissenschaftler würden sicher was anderes sagen als die ja sager tunter koalitionszang? und lobbystenzwang?

Antwort
von Nummer1212, 75

Wirtschaftlicher Nutzen=Inflation (die brauchen auch essen)=> billigere Produkte und Exporte
Aber vorallem, dass die nicht getötet werden oder in z.B. Syrien leben müssen

Kommentar von Jackmen ,

macht sinn. aber warum sind die leute alle dann angepisst? ist das ein vorteil oder net

Kommentar von Nummer1212 ,

Ja aber die AfD will auch den € abschaffen und somit wird eine Inflation generiert worauf eine Inflation folgt worauf eine Deflation folgt...
Und:
Nazis haben einen Gruppen IQ. Dieser liegt unter dem eines Tisches => <0

Antwort
von azmd108, 103

Es geht dabei weniger um den "Nutzen", sondern vielmehr um Menschenwürde!

Kommentar von user6363 ,

Word!

Kommentar von SehrNettePerson ,

versteh ich nicht...

Kommentar von Jackmen ,

ich auch nicht

Kommentar von Bestie10 ,

lädst du jeden zu dir nach Hause ein und bewirtest ihn, weil es die  Menschenwürde fordert ?

Kommentar von azmd108 ,

Das fordert die Menschenwürde nicht, aber natürlich sollte jeder jeden menschenwürdig behandeln. Abgesehen davon ist es ein Unterschied was eine privat Person macht und was ein Staat, der die Erklärung der Menschenrechte ratifiziert hat und sich darauf aufbaut tut.

Kommentar von Apfelkind86 ,

Ob ich Menschen, die vor meiner Haustür gerade verfolgt und evtl. getötet werden, in meine Wohnung lassen würde?

JA NATÜRLICH!

Kommentar von inv200 ,

Die Frage ist halt nur wieviele Du in Deine Wohnung lassen würdest. Mag die auch noch so gross sein, irgendwann wird es eng. Richtig eng ;)

Kommentar von Jackmen ,

ich würde am liebsten alle menschen die im not sind helfen wollen. leider fehlt dazu das immer finanzielle. es gibt soviele reiche die nix tun. Was ist das bitteschön?

Antwort
von Apfelkind86, 14

Solche Fragen verwundern mich immer....

Flüchtlinge aufzunehmen ist keine Kosten-Nutzen-Rechnung sondern ein Gebot der Menschlichkeit.

Das ist wie die Frage: "Was habe ich davon, bei einem Verkehrsunfall zu helfen?"

Insofern haben mich auch die Aussagen mancher Politiker geärgert, wie nützlich die Flüchtlinge doch für den Arbeitsmarkt sein könnten oder oder oder. Das ist eine Durchmischung von Flüchtlingen und Migranten, die völlig fehl am Platze ist.

Antwort
von inv200, 90

Das hat mit "sich was gedacht haben" nicht viel zu tun, die Grenzen können nicht (mehr) gesichert werden. Was will man also tun?

Kommentar von Bestie10 ,

kann man nicht ?

echt

was tut wenn Leute ins Bundeskanzleramt eindringen versuchen, oder auf ein Bundeswehrgelände oder auf so nen G7 Gipfel ...

da kam noch keiner rein ... warum ????

Kommentar von inv200 ,

Weil die Strukturen an den Aussengrenzen gar nicht mehr vorhanden sind. Das war ja vor einigen Jahren, bsp. DDR, auch völlig anders. Ein Bundeswehrgelände ist einfacher zu sichern als ein Staat mit tausenden Kilometer Grenze der eben keine Grenze mehr hat. Das lässt sich nicht in paar Wochen aufbauen. Und dann ist auch die Frage was man macht mit Leute die übertreten wollen?

Kommentar von BertRollmops ,

Du vergleichst den Schengenraum mit einem umzäunten Bundeswehrgelände? Alles klar..

Kommentar von Jackmen ,

alle machen die grenzen zu. deutschland ist mächtig genug um ebenfalls grenzen geschlossen zu halten. warum machen die das nicht?

Kommentar von h3nnnn3 ,

weil es dumm und armselig ist! und den europäischen grundsätzen völlig widerspricht!

Kommentar von DeeDee07 ,

Das ist keine Frage der Macht, sondern von Recht bzw. Verträgen (Schengen) und Moral.

Antwort
von h3nnnn3, 45

wenn man sich die flüchtlinge mal ansieht, wird es doch offensichtlich: was sind das denn für leute?

zum großen teil junge männer mit frau und kindern, die schlimmes erlebt haben. und was wollen die hier? in sicherheit leben, nen guten facharbeiterjob bekommen und fleißig steuern zahlen! 

und was fehlt uns zZ in deutschland? genau solche leute!

davon abgesehen steht der nutzen ja gar nicht im vordergrund sondern das überleben von menschen zu retten!

Kommentar von Bestie10 ,

also meines Wissen gibt es hierzulande 3 Millionen Arbeitslose ...

das sind 6 %

in meiner Jugendzeit war die Arbeitslosenquote 0,8 % .....

Kommentar von h3nnnn3 ,

und in meiner jugendzeit gab es 5 mio. arbeitslose.

und trotzdem haben wir massiven facharbeitermangel! die deutschen wollen nicht mehr malochen... sie wollen manager sein. oder berater. oder berühmt. malochen will doch keiner mehr... außer flüchtlinge!

ich habe schon mit einigen flüchtlingen gesprochen. ich habe mit ihnen ihre wohnung eingeräumt, ihnen die mülltrennung erklärt .... und was glaubst du, was die mir ALLE erzählt haben? sie wollen arbeiten und dem deutschen staat steuern zahlen, weil der sie aufgenommen hat.

Kommentar von h3nnnn3 ,

und wie viele haben mir erzählt, sie wollen den islam hier verbreiten wollen? ZERO!

Kommentar von h3nnnn3 ,

ups, satzbau verkackt xD

Kommentar von Apfelkind86 ,

Dann bist du wohl ehemaliger DDR-Bürger. Frag dich mal, warum die Wirtschaft der DDR trotzdem kurz vor dem Kollaps stand. ;)

Kommentar von Jackmen ,

ist klar, die wollen so leben wie du und ich. warum also nicht rein lassen. wenn sie das land helfen aufzublühen.

Antwort
von Akka2323, 34

Durch die Flüchtlinge wird die Wirtschaft angekurbelt. Deutschland ist im Moment das einzige Land in der EU, dem es gut geht. An den Flüchtlingen verdienen im Moment sehr viele Menschen sehr gut. Mehr als ein Drittel der Flüchtlinge sind Kinder. Deutschland ist alt, die Kinder werden uns gut tun.

Kommentar von Jackmen ,

gutes argument. sinds denn wirklich alle junge leute?

Kommentar von Modem1 ,

Irgend wann werden die Menschen Roboter benutzen um sich bedienen zu lassen. Erstaunlicherweise ist Kurzsichtigkeit weit verbreitet. Die Kinder werden in das angestammte Land mit Sicherheit zurückkehren. Denn wenn dort der Krieg vorbei ist wird Hochkonjunktur sein. Aufbau der Infrastruktur da gibt es mehr Arbeit als hier. Was wollen wir in 30 oder 40 Jahren mit so vielen Menschen? Kurzsichtig genau wie unsere Politiker die 4 Jahre hinaus denken.

Kommentar von Jackmen ,

wir schenken also menschen aus anderen nationen geld. wir helfen ihnen, fördern sie und dann können sie wieder gehen ohne was zurückzuzahlen? ist es so?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten