Frage von MaxHoffman123, 35

Wie notiert man ein gemischter bruch als ein unechten bruch?

Also ich bin richtig schlecht in mathe und brauche dringend hilfe von euch. Also ich wollte fragen, wie man ein gemischter bruch als ein unechten bruch notiert (quasi umwandelt). z.B 9 1/2 = 4 2/3 = 5 3/4 = 2 3/5 = 7 1/6 =

Antwort
von Oubyi, 16

Ich nehme mal ein Beispiel aus der Mitte:
5 3/4
Das sind 5 Ganze und drei Viertel.
Du musst überlegen, wieviel Viertel die 5 Ganzen sind.
Das bekommst Du heraus, indem Du die 5 Ganzen mit dem Nenner des Bruchs, den Vierteln, also 4 multiplizierst. Also
5 * 4 = 20
Also sind 5 Ganze 20/4 (zwanzig Viertel).
Dazu musst Du noch die 3/4 addieren:
5 3/4 = 20/4 + 3/4 = 23/4Falls möglich solltest Du noch kürzen, was hier aber nicht möglich ist.

Kommentar von MaxHoffman123 ,

Danke! Das ist gut informiert. Endlich kappiere ich es! :D

Kommentar von Oubyi ,

Freut mich, dass ich helfen konnte ☼

Antwort
von captaiinobvious, 8


Also ich bin 12 Klasse Abi Leistungskurs Mathematik (meine Qualifikation :P)

also zuerst musst du wissen das
2/2=1; 3/3=1; 4/4=1 und so weiter

die obere Zahl eines Bruchs nennt man Zähler(der verändert sich)

die untere Zahl nennt man Nenner (bleibt immer gleich)

also 9 1/2 die untere Zahl bleibt gleich also 2

für die Andere musst du die ganze Zahl also die 9 mit dem Nenner mal rechnen also 9*2=18

dann musst du noch den original Nenner (1) mit der 18 zusammenrechnen =19

also ist das Ergebnis 19/2

Ich hoffe das wahr verständlich, hab mein bestes versucht.


Kommentar von MaxHoffman123 ,

Das war sehr hilfreich wie die anderen, vielleicht schaffe ich noch eine 3 im mathearbeit :p

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathematik, 15

9 1/2 = (9•2 + 1) /2  = 19/2

4 2/3 = (4•3 + 2)/3 = 14/3

Kommentar von MaxHoffman123 ,

Danke sehr! :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten