Frage von sex4fitness20, 36

Wie nimmt man ohne Leistungsumsatz ab?

Hi mein grundumsatz beträgt 1.600kcal und habe in meinen urlaubswochen ganz oft tage in denen ich wirklich absolut keinen leistungsumsatz habe und man eigentlich den ganzen tag nur in der sonne chillt. Nun meine frage. Ist es überhaupt möglich gut abzunehmen in dieser zeit. Der grundumsatz muss bzw. Sollte meines Wissens immer erreicht werden um den stoffwechsel am laufen zu halten. Grundumsatz ja für atmung verdauung und die grundlegenden körperfunktionen eben.

Genau da ist aber schon das problem. Ohne leistungsumsatz hab ich es ja schon verkackt sobald ich den grundumsatz um über ca. 100kcal überschreite.

Da ist abnehmen ja gleich null. Zudem müsste ich während dieser zeit ja wirklich extremst kalorien zählen damit ich ja nicht 1.600kcal überschreite.

Ich hab mir ja schon gedacht den grundumsatz einfach mal 1-2 tage weit zu unterschreiten. Andrerseits fürchte ich das ich dann hungern werde und vllt. letztlich doch nicht abnehme weil der stoffwechsel stoppt und der körper auf "notreserve" schaltet.

Kennt sich jemand aus? Überhaupt machbar komplett ohne leistungsumsatz abzunehmen?

Expertenantwort
von Precon Diät, Business Partner, 13

Hallo sex4fitness20,

du hast selbst wenn du dich im Urlaub nicht viel bewegst einen gewissen Leistungsumsatz.

Der Grundumsatz ist wirklich nur die Energie, die für lebensnotwendige Körperfunktionen gebraucht wird. Das heißt, dass selbst bettlägerige alte Menschen noch einen kleinen Anteil an Leistungsumsatz haben.

Wenn du im Urlaub bist, verbrauchst du auch für Alltagsbewegungen wie z.B. Sitzen, Gehen oder Reden Energie. Auch beim Essen wird Energie verbraucht, z.B. für das Kauen, die Verdauung und Umwandlung von Nahrung in Energie.

Ein verbreitetes Maß für den durchschnittlichen Leistungsumsatz ist der PAL-Wert.

Wenn du dich wirklich wenig bewegst und hauptsächlich sitzt/liegst, hast du wahrscheinlich einen PAL-Wert von ca. 1,4.

Den multiplizierst du mit dem Grundumsatz, um deinen Gesamtenergieverbrauch zu erhalten:

Gesamtumsatz = Grundumsatz x PAL-Wert.

Deswegen ist es auch im Urlaub möglich ein Kaloriendefizit zu erreichen ohne unter den Grundumsatz zu kommen.

Viele Grüße,

Dein Precon BCM Team

Expertenantwort
von ArchEnema, Community-Experte für Ernährung, 5

Der Stoffwechsel unterscheidet nicht zwischen Grundumsatz und Leistungsumsatz. Das ist eine künstliche, konzeptionelle Trennung und keine physiologische. Er hat eine Zufuhr, einen Verbrauch, und einen Fett- und Kohlenhydratspeicher.

Der Gesamtverbrauch kann logischerweise die Summe aus zugeführter und den Speichern entnommener Energie nie überschreiten.

Die Fettspeicher geben aber nur ca. 69kcal pro kg Depotfett und Tag her. Kannst dir also ausrechnen, wieviel du damit decken kannst. Wenn du damit schon über den Grundumsatz kommst (musst du nur dick genug für sein) kannst du auf Kalorienzufuhr gänzlich verzichten. Soviel zu "man darf nicht weniger als den Grundumsatz essen"! Stimmt pauschal einfach nicht.

Steht dem Körper weniger Energie zur Verfügung (Zufuhr+Depots), als er braucht (Gesamtumsatz), dann baut er Muskeln ab. Das liefert einerseits Energie, andererseits senkt es dauerhaft den Grundumsatz und auch den Leistungsumsatz (-> Jojo-Effekt). Und natürlich geht auch sofort die Stoffwechselrate und Leistung runter (auch wenn noch nicht viel Muskeln abgebaut sind; das geht auch schnell wieder rauf wenn man was isst).

Den Gesamtumsatz in Grund- und Leistungsumsatz aufzudröseln ist also ziemlich nutzlos. Das hilft lediglich beim Abschätzen des Gesamtumsatzes weil (wie du ja selbst sagst) der Leistungsumsatz von Tag zu Tag arg schwanken kann, der Grundumsatz aber nicht annähernd so sehr.

Und da kannst du dann sagen, dass an einem Chill-Tag du allermindestens soviel essen solltest, dass du zusammen mit der aus den Speicher geholten Energie auf den Grundumsatz kommst.

Antwort
von Nordseefan, 20

Du hast ja nicht Monetelang Urlaub. 100 Kalorien machen sich auf der Waage nicht mal bemerkbar, es sei denn du hast eine supergenaue digitalwaage.

Und gar nichts machst du ja auch nicht. Du gehst immerhin vom Hotel zum Strand, wirst mal ins Wasser gehen etc.

Man kann es einfach auch übertreiben mit dem dünn oder gar dürr sein.

Antwort
von Lewa08, 15

Grundumsatz brauchst du ! und dein leistungsmusatz kann z.b. bei 2200 kcal liegen du musst einfach nur 200 kcal unter deinen leistungsumsatz liegen das reicht schon

Antwort
von Maprinzessin, 22

wenn du ein Kaloriendefizit machst auf Dauer von ca. 300 kcal oder mehr nimmst du ab

Wenn du mehr ist kannst du natürlich zunehmen aber das ist bei jeden Menschen anders

genieße einfach deinen Urlaub

Antwort
von danielgruber346, 7

Selbst wenn du den ganzen Tag nur unter der Sonne liegst, hast du enen gewissen Leistungsumsatz, da dein Körper ständig kühlen muss (schweiß) um seine Kerntemperatur zu erhalten. Denselben Effekt hast du auch im Winter wenn sich dein Körper in aufheizen muss, um alle Körperfunktionen und Organe aufrecht zu erhalten.

Antwort
von MinusLmilchkuh, 10

Weniger essen als der Körper verbraucht lautet die goldene Regel zum abnehmen. In deinem Falle dann eben unter 1600 kcal oder mehr und dann Sport machen.

Kommentar von Mimilein95 ,

man sollte niemals weniger kcal zu sich nehmen, als der Grundumsatz beträgt! Der Grundumsatz wird vom Körper benötigt, um lebenswichtige Funktionen aufrecht zu erhalten. Das Defizit muss vom Leistungsumsatz errechnet werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community