Frage von FaultierDerrick, 47

Wie nimmt man erfolgreich aber gesund ab?

Hab hier jetzt schon mehrere Fragen dazu gestellt und auch im Internet geforscht. Die Antworten und Forschungsergebnisse widersprechen sich aber ALLE. Ich esse bzw versuche nicht mehr als 40 Gramm Fett pro, 50 Gramm Eiweiß und fast keine Kohlenhydrate zu mir zu nehmen. Ich fühle mich ganz gut dabei und fühle mich schon fitter. Kohlenhydrate esse ich generell selten da mir Nudeln,Brot,Reis,Kartoffeln etc einfach nicht liegen. Wenn ich welche zu mit nehme dann in Form von Obst und Gemüse. Ich wiege 92 Kilo mit einer Größe von 1.73 und möchte bis circa Heute nächsten Jahres um die 30-35 (14 Jahre) Kilo abnehmen. Sollte ich irgendwelche Stoffe erhöhen oder passt das einigermaßen ? Ist dieses Ziel überhaupt realistisch gesetzt oder schon übertrieben ? Würde mich besonders freuen wenn jemand hier seine persönlichen Erfolge mal erzählen kann. MFG Daniel.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für übergewicht, 9

Hallo! Der weg ist falsch - und das angepeilte Tempo zu schnell. Auch für Deine Haut.  Sport ist der richtige Weg aber die Haut mag schnelles Abnehmen nicht und Jo-Jo lauert immer. 

Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern, keine Diät, normal gegessen. Keine Probleme mit der Haut. Sie hat sich 18 Monate Zeit genommen, weniger ist auch nicht gut. 

Je mehr Dein Abnehmen über Sport erfolgt desto besser für Deine Haut und gegen Jo-Jo.

Die Haut macht leider zu schnelle Veränderungen nicht mit und sieht dann aus wie ein Faltenrock.

Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle".

Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.

Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt. Etwas Kraftsport optimiert alles.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von MrPriViLeG, 26

Bei 92kg Körpergewicht bist du mit 50g Eiweiß deutlich zu wenig .. das doppelte solltest du mindestens nehmen (~1g pro KG Körpergewicht ist die Norm)

Antwort
von ArchEnema, 13

50g Eiweiß sind viel zu wenig bei so einer radikalen (deutlich unter 1000 kcal) Diät!

Mindestens 100g Protein pro Tag, eher 120g. Die fehlenden Kohlenhydrate müssen durch Gluconeogenese bereitgestellt werden (->erhöhter Proteinbedarf). Proteinmangel führt zu Muskelabbau und Jojo-Effekt.

Das Kaloriendefizit ist m.E. grenzwertig (zu groß), selbst bei deinem deutlichen Übergewicht. Halb soviel Defizit tut's auch. Sagen wir 1200kcal Energiezufuhr pro Tag. Und je weniger Speck du mit dir rumschleppst, desto geringer darf das Defizit sein (musst du also beizeiten verringern), sonst Muskelabbau und Jojo. Du bist noch im Wachstum, solltest also möglichst keine Mangelerscheinungen riskieren (die Schäden wären ggf. permanent)! Eine Radikaldiät ist deshalb nicht empfehlenswert.

30 kg in einem Jahr kann man schon schaffen, aber sie sind durchaus ambitioniert. 35kg solltest du aber auf keinen Fall abnehmen, das wäre ja ein Zielgewicht von 57kg. Bei eine Größe von 173cm ist das zu wenig. Peile mal 70kg an (ein bisschen Muskelaufbau wäre gut, und Muskeln wiegen ja auch was).

Antwort
von Henrijo95, 22

Hey Abnehmen ist prinzipiell leichter, als  die Industrie es dir verkaufen will. Da wird nämlich alles verkompliziert, um auch den größten Scheiß zu verkaufen (Ernährungspläne,Produkte etc.). Im Grunde genommen musst du einfach nur mehr Kalorien verbrennen als du zu dir nimmst. Hier bieten sich immer die 2 Stellschrauben an: einmal die Ernährung, und einmal Sport. Das Abnehmen nur auf einen dieser Punkte zu reduzieren halte ich für nicht so gesund. Fang an dich viel zu bewegen. Als erster Step bietet sich spazieren gehen und Fahrrad fahren an. Zum Beispiel jeden Tag eine halbe Stunde gehen. Fange klein an und steigere dich über Zeit. Dann kommt die Abnahme mit vernünftiger Ernährung von ganz alleine.

Antwort
von lifechangech, 18

Hallo Daniel,

um erfolgreich abzunehmen kann ich Dir folgende Tipps geben.

Aber kurz noch zu mir, ich bin ca. 160 cm Gross und hatte 118cm
Bauchumfang und hatte ein Gewicht von 88 manchmal sogar schon
90kg auf der Wage. 

Mein Ziel war es 20kg in einem Jahr abzunehmen, was ich auch geschafft habe, und seit 18 Monaten halte ich mein Gewicht von 68 kg
Bauchumpfang 98 cm.

Wie habe ich das geschafft?

1.) 1 - 2 Woche Sport etwa 2 Stunden
2.) Pro 25kg Körpergewicht 1 Liter Wasser ohne Kohlensäure oder Tee trinken
3.) 1,5 - 1,8g Eiweis/kg Körpergewicht zum Muskelaufbau 
4.) Kohlenhydrate nur bis maximal 16 Uhr (Vollkorn, Dinkel und Mehrkorn)
5.) alles selbst gekocht, keine Fertigprodukte mehr gekauft
6.) mehr Obst und Gemüße

Wichtig beim Eiweis: 1/3 tierisch (Lahm, Hänchen, Rind) kein Schweinefleisch
2/3 pflanzliches Eiweis durch Soja, Bulgur, Amarand und Ebbly

Das ist zwar eine Herausforderung, aber bei mir hat das funktioniert.
LG Ralph

Kommentar von FaultierDerrick ,

So viel Eiweiß ? Das wären ja fast 180 Gramm. Ist das nicht etwas zu viel weil der Körper kann doch nicht alles verwerten oder doch ?

Kommentar von lifechangech ,

Nein bei 92 Kg sind das 138g Eiweiß/Tag.
Du solltest zwischen 110 und 138g Eiweiß zu Dir nehmen.

Jede Mahlzeit sollte zwischen 30 und 35g Eiweiß enthalten,
was auch bedeutet Du müsstest 4x am Tag Eiweiß zu Dir nehmen.
Die Herausforderung ist aber halt 2/3 pflanzlich und 1/3 tierisches
Eiweiß damit der Körper nicht übersäuert.

Übersäuert dein Körper über längere Zeit wird er anfälliger für
Gelenkerkrankungen, Arthrose etc. 

Ach ja bitte sehe das ganze als Ernährungsumstellung, den
eine Diät bringt Dir nichts. Sobald Du wieder in die alte Ernährungsweise verfällst entsteht der Jojo Effect und den wollen wir ja denke ich vermeiden.

Wenn Du genauer Wissen willst wie ich meine Ernährung umgestellt habe und mein Ernährungsplan dazu aussieht, dann schreibe mir doch einfach mal eine private Nachricht mit Freundschaftsanfrage.
LG Ralph

P.S.: Wenn Du am Anfang weniger Sport machst weil Dir die Leistung fehlt, starte jeden Tag mit mindestens 5000 Schritt,
dafür reichen Dir dann auch erstmal 1,2g Eiweiß pro Kg Körpergewicht. Steigere dann langsam auf 10000 Schritt und
erhöhe dein Eiweiß damit der Körper Muskelmasse aufbauen kann.
Je mehr Muskelmasse desto höher dein Grundumsatz umso mehr nimmst Du dann auch ab.

Antwort
von bine1110, 33

Power-Sport machen alle 2 Tage ,  zwischen den Mahlzeiten mind. 4 Stunden einhalten und ausreichend Wasser trinken.

Antwort
von DoktorBlues, 32

Mindestens 21  Tage also 3 Wochen nichts mehr essen und nur Wasser trinken.

Kommentar von FaultierDerrick ,

Zieht bei mir nicht. Bin kein pubertierendes Mädchen dass alles dafür tut um abzunehmen :)

Kommentar von DoktorBlues ,

Dann stell doch keine Frage, wo ist das Problem?

Kommentar von FaultierDerrick ,

Also weil ich nicht alles dafür tu soll ich auch keine Frage stellen ? Was ein Unsinn. Ich wollte lediglich Tipps und nicht so nen Scheiß wie den den du von dir gibst.

Kommentar von DoktorBlues ,

Du gibst nur dummes Zeug ab nicht ich. Ich habe dir einen Tipp gegeben und du stellst dich an  wie ein Baby

Kommentar von FaultierDerrick ,

Wenn du es Tipp nennst jemandem zu sagen er solle 3 Wochen nur trinken dann ist das so. Jeder andere vernünftige Mensch wird dich für geistig Inkompetent halten.

Kommentar von DoktorBlues ,

Herr wirf Hirn vom Himmel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community