Wie nimmt man die Droge Angel Dust ein?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Interessant...

Also ich vermute mal, dass man das Zeug ziehen kann oder sich als Bombe schmeißen kann, da es in seiner Reinform ein weißes Pulver sein soll. Klingt für mich logisch.

Hoffe es hilft euch bei eurem Referat

Mit freundlichen Grüßen
Funsoft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PCP (Angel Dust) wird als Pulver zum nasalen und als Tabletten zum oralen Konsum verkauft.

PCP kann auch geraucht werden, in dem seine flüssige Form auf Blätter von Gewürzpflanzen, wie Petersilie oder Pfefferminze, geträufelt wird und diese mit Tabak gemischt werden. Alternativ werden Zigaretten in PCP in der Pulverform "gedippt", oder das Pulver in einer Pfeife geraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 33Fragezeichen
22.06.2016, 12:34

Cool Dankeschön! Ich hab mal deinen Satz in mein Handout gepackt :)

0
Kommentar von Dimmii
22.06.2016, 12:36

Kein problem ;) wenn du noch mehr infos brauchst frag einfach:)

0
Kommentar von winnso
22.06.2016, 13:26

Ich hätte da nochmal ne Frage: Was bewirkt diese Droge (kenne sie nicht), wird man wach oder sediert, aggressiv oder harmonisch etc?

0
Kommentar von Dimmii
22.06.2016, 13:45

In richtiger anwendung kann sie als Narkosemittel eingesetzt werden.
Die Droge kann mit Ketamin, Lachgas und DXM verglichen werden.
Bei einem intensiven Rausch kann man Halluzinationen bekommen Sie kann aber auch zu Angstgefühlen, depressiven Verstimmungen, aber auch Aggressionen führen.
Wenn man zuviel nimmt können Wache Konsumenten völlig unempfindlich auf äussere Reize sein.
Körperliche Nebenwirkungen sind beschleunigter Herzschlag ,Blutdruckansteigung und grössere Pupillen.
Wenn man zuviel nimmt und kein Schmerz mehr verspürt kann man wegen Koordinationsschwierigkeiten sich verletzen und man merkt nichts.
In anderen Fällen kann man sich im rausch auch selber verletzen.

0

https://de.wikipedia.org/wiki/Phencyclidin

Hier in Deutschland gar nicht, weil es das Mittel hierzulande gar nicht gibt.

In Amerika wird es geschnieft, geschluckt, oder geraucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem man die Schwelle von 14 mg·kg−1 (LD50, Mensch, oral, Hydrochlorid -> Wikipedia) deutlich unterschreitet!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

PCP ist ein Narkosemittel und man kann es durch die Nase schniefen (zerkleinern) oder halt oral konsumieren, spritzen könntest du es dir aber ohne weiteres nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?